Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metallicas erstes Mal mit BBC

von
teilen
twittern
mailen
teilen

So stolz war Daniel P. Carter, der Gastgeber der Radio 1 Rock Show noch nie. „Heute ist ein sehr, sehr besonderer Tag“, sagt er. Als die „größte Metalband auf dem Planeten“ kündigt er Metallica an, die zum ersten Mal eine Live-Session bei BBC spielten.

Um ihr neues Album HARDWIRED… TO SELF-DESTRUCT zu promoten, besuchten Metallica am 17. November 2016 das Studio des britischen Senders. James, Kirk, Lars und Robert spielten fünf Songs: „Atlas, Rise!“, „Moth Into Flame“, „Harvester of Sorrow“, „Hardwired“ sowie „Enter Sandman“.

Hetfield sucht Glück im Leben

Die gesamte Session ist auf Metallicas YouTube-Channel. Außerdem wurde zwischen die Songs Interviewmaterial geschnitten, sodass eine 36-minütige Dokumentation entstand. Im Interview sagt James Hetfield, dass es keine negativen Lyrics mehr schreiben möchte, sondern die Wut, die ihn seit seiner Jugend begleitet, in positive Energie transformieren möchte. Er wäre gerne glücklicher im Leben.

Schaut euch das Video hier an!

Das elfte Studioalbum von Metallica ist der Nachfolger zu DEATH MAGNETIC. HARDWIRED…TO SELF-DESTRUCT erreichte in Deutschland, Österreich, Schweiß und den USA Platz eins der Charts. In Großbritannien kam es auf Platz zwei.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Schwarzes Album von Metallica stellt Rekord ein

2019 war ohne Zweifel ein mehr als annehmbares Jahr für Metallica. James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Rob Trujillo haben unter anderem eine fette Europatournee mit Ghost und Bokassa im Vorprogramm gespielt, was einige Euronen und Dollar in die Bandkasse gespült hat. Dies dürfte unter anderem dazu geführt haben, dass sich das Quartett in den Top Ten-Liste des Wirschaftsmagazins "Forbes" der am besten verdienenden Bands dieses Jahres platziert hat. Elitärer Kreis Nun ist Metallica ein weiterer Meilenstein gelungen. Ihr legendäres schwarzes Album ist seit kurzem eines von lediglich vier Alben überhaupt, das 550 (nicht zusammenhängende) Wochen lang in den…
Weiterlesen
Zur Startseite