Toggle menu

Metal Hammer

Search

Michael Amott über das neue Spiritual Beggars-Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

RETURN TO ZERO heißt das neue Album der Spiritual Beggars. Die Rückkehr der Retro Rocker ist dabei alles andere, als eine Nullnummer, zeigt aber gesanglich und inhaltlich ein paar interessante Veränderungen, die vor allem auf das Konto von Apollo Papathanasio (Firewind) gehen:

(Tobias Gerber, Sebastian Kessler)

Weitere Video-Interviews:
+ Deutscher Black Metal und Politik
+ Serj Tankian über Politik, die Türkei und Israel
+ Arch Enemy spielen als erste Metal-Band auf den Malediven

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Grabenschlampen: Einer für alle, alle für einen

Das komplette Interview mit den Organisatoren der Grabenschlampen findet ihr in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe 2019, erhältlich am Kiosk oder über diesen Link: >>www.metal-hammer.de/as-i-lay-dying<< Besonders präsent ist die nicht als offizielle Firma geführte, sondern locker organisierte Mannschaft der selbst ernannten "Grabenschlampen" auf Festivals wie Rockharz und Summer Breeze. Dort werden die Mitarbeiter direkt vom Veranstalter gebucht und bezahlt. METAL HAMMER: Welche Anforderungen müsst ihr für eure Arbeit erfüllen, und wie sieht die perfekte Grabenschlampe aus? Michael Starz: Nicht wie Mille... nein, Spaß! Körperlich gesehen ist bei uns alles vertreten – groß, klein, ­schmal, mittel, schwer... Als Grabenschlampe muss man hauptsächlich den…
Weiterlesen
Zur Startseite