Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Mike Fraser: Arbeit mit AC/DC an BLACK ICE war ein altmodischer Spaß

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mike Fraser hat schon mit mehr großen Musikern im Studio gestanden, als viele Fans überhaupt mal im Konzert erleben durften. Von Metallica, Aerosmith, Mötley Crüe und Led Zeppelin bis zu Van Halen war er bei allen. Die Arbeit mit AC/DC an BLACK ICE blieb ihm als besonders schön in Erinnerung, wie er jetzt in einem Interview erklärte.

Als „altmodischen Spaß“ bezeichnet er die Erfahrung, da AC/DC eine der Bands seien, die im Studio ganz genau wissen, was sie wollen.

„Sie kommen einfach mit ein paar Songs an und nehmen sie ziemlich live auf. Sollte ein Song mal nicht funktionieren, wird er nie wieder auftauchen.“

Selbst, dass AC/DC vor den Studio-Arbeiten lange nicht mehr live gespielt hatten, hatte keinen negativen Einfluss auf die Konzert-ähnliche Aufnahmesituation, wie Mike Fraser weiter erzählt. „Sie probieren nicht viel aus, sondern suchen einfach das höchste Energie-Level und behalten es.“ Alles soll so echt wie möglich aufgenommen werden.

Kein Wunder, dass gerade vom Sound auf BLACK ICE viele AC/DC-Fans begeistert waren.

Den kompletten Rundumschlag in Sachen AC/DC bekommt ihr mit unserem großen Sonderheft, das ab dem 27. April am Kiosk liegen wird!

Weitere AC/DC-Artikel:
+ AC/DC sind mit neuem BLACK ICE Video da: ‘Anything Goes’
+ METAL HAMMER präsentiert: großes AC/DC-Sonderheft
+ AC/DC live: Chaos in Norwegen, Millioneneinnahmen in den USA

teilen
twittern
mailen
teilen
Nickelback nehmen Metallica-Vergleich als Kompliment

Vor kurzem hatte All That Remains-Frontmann Phil Labonte einen gar nicht mal so weit hergeholten Vergleich von Metallica und Nickelback angestellt (siehe Video unten). Im Kern behauptete der US-Amerikaner, dass die meisten Songs auf den Neunziger-Alben LOAD und RELOAD klanglich sehr nah an allen Scheiben der kanadischen Rocker sind. Nickelback-Bassist Mike Kroeger sieht dies als Kompliment. Im Interview mit dem Radiosender 95.5 KLOS wurde Kroeger nach seiner Meinung über den Vergleich gefragt. "Ich habe es gelesen", fing der Nickelback-Musiker an. "Ich bin ein Fan von ihrer Band [All That Remains ist hier gemeint - Anm.d.R.] Ich glaube, es ist ein…
Weiterlesen
Zur Startseite