Mögliche Todesursache des Gwar-Sängers Dave Brockie

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dave Brockie a.k.a. Oderus Urungus von Gwar wurde Sonntag tot in seiner Wohnung gefunden. Ersten Medienberichten zufolge waren weder Drogen noch Fremdeinwirkungen der Grund für sein Ableben.

Doch heute vermeldet ein Nachrichtendienst aus Richmond, wo Brockie tot gefunden wurde, dass mittlerweile Hinweise auf den Konsum von Drogen gefunden wurden.

Ob Brockie an den Folgen des Drogenkonsums starb, wird eine toxikologische Untersuchung ergeben, deren Auswirkung allerdings bis zu sechs Wochen in Anspruch nehmen kann.

Seht hier das Video zum Update im Todesfall Dave Brockie.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Suicidal Tendencies-Bassist Bob Heathcote verstorben

Bob Heathcote ist tot. Der Musiker war von 1988 bis 1989 Bassist bei Suicidal Tendencies. Nun verstarb der 58 Jahre alte US-Amerikaner an Verletzungen, die er sich bei einem Motorradunfall zugezogen hatte. Dies teilte sein Sohn Chris Heathcote in den Sozialen Medien mit (siehe unten): "Mein Vater Bob Heathcote hat diese Erde nach 58 Jahren und fast zwei Monaten aufgrund eines Motorradunfalls verlassen. Lautes Intermezzo Mir fallen keine anderen Worte ein, außer, dass dies ein Verlust ist, von dem ich mich schwer erholen werde -- wenn überhaupt. Er war ein hart arbeitender Vater, der fünf Kinder großgezogen hat, inklusive mir.…
Weiterlesen
Zur Startseite