Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Mötley Crüe: Nötigungsklage gegen Tommy Lee fallengelassen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tommy Lee hat voraussichtlich eine rechtliche Sorge weniger. So wies ein Richter nun eine Klage wegen sexueller Nötigung gegen den Mötley Crüe-Schlagzeuger ab. Wie der US-Rolling Stone berichtet, hat die Frau, die namentlich nicht genannt werden will, allerdings jetzt 20 Tage Zeit, um ihre Klage und nachzubessern und neu einzureichen. Laut dem Musikmagazin hat Richterin Holly J. Fujie vom Los Angeles County Superior Court entschieden, dass das mutmaßliche Opfer nicht hinreichend beweisen konnte, dass die angebliche Nötigung vertuscht wurde.

Noch nicht vorbei

Es werde jedoch im entsprechenden Gesetz verlangt, dass der Kläger nachweist, dass ein Rechtskörper daran gearbeitet hat, Beweise einer angeblichen sexuellen Nötigung verschwinden zu lassen. Der Anwalt des Mötley Crüe-Trommlers argumentierte überdies, dass eine angebliche Nötigung gar nicht vertuscht hätte werden können. Die Klägerin habe nämlich angegeben, dass jeder das angebliche lüsterne Verbrechen Tommy Lees mitbekommen habe. Das mutmaßliche Opfer kann wie gesagt nun die erforderlichen Beweise nachreichen.

Laut der Frau soll Tommy Lee versucht haben, sich im Jahr 2003 während eines Fluges mit einem Hubschrauber an ihr zu vergehen. Wie der US-amerikanische Rolling Stone berichtet, steht in der Klageschrift, dass der Mötley Crüe-Musiker das mutmaßliche Opfer „begrabscht, geküsst, mit seinen Fingern penetriert und versucht hat, zu Oralverkehr zu zwingen“. Das Ganze soll sich auf einem Helikopterflug von San Diego County nach Van Nuys in Kalifornien im Februar 2003 zugetragen haben. Des Weiteren sei sie mit dem damaligen Hubschrauberpiloten David Martz seit 2002 befreundet gewesen. Die Frau dachte, sie würde den Flug alleine antreten.

🛒  ABUS-ABWEHRSPRAY BEI AMAZON HOLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Neue Musik sei "Mix aus Country und Hip-Hop"

Klingen Mötley Crüe nun nach Country und Hip-Hop? Seit dem Besetzungsdrama bei den Glam-Göttern Mötley Crüe und dem Einstieg von John 5 als vollwertiges Mitglied kam es immer wieder zu Aussagen bezüglich neuer Musik. Nun scheint es wirklich ernst zu werden, allerdings verwirrte eine Aussage von Nikki Sixx kürzlich viele Fans. Der alleinige Texter und Bassist der Band verriet auf X wie diejenigen, die schon etwas von der nagelneuen Musik hören durften, sie beschreiben. Und das klingt nicht gerade wie etwas, das man von einem neuen Album von Mötley Crüe erwarten würde. „Das neue Crüe-Zeug ist direkt um die Ecke“,…
Weiterlesen
Zur Startseite