Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Motörhead-Review: ACE OF SPADES (1980)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

*** MOTÖRHEAD-Wochen bei METAL HAMMER! Wir feiern 40 Jahre ACE OF SPADES mit vier einzigartigen Picture Discs: Sichert euch jetzt die einzigartigen 7“-Vinyle, exklusiv mit dem Magazin unter www.metal-hammer.de/motorhead! *** 

Ein Meilenstein. Die Visitenkarte dieser Band. Das Album, welches man zu Hause im Regal stehen haben muss, wenn man wissen möchte, worum es bei Motörhead geht: zum Beispiel um schwarzen Humor und Selbstironie. Das Solo von ‘(We Are) The Road Crew’ misslang beispielsweise dank eines Lachkrampfs von „Fast“ Eddie Clarke völlig, aber es wurde dennoch auf dem Band belassen. Auf dem Cover wurde das Trio, passend zum Inhalt des Titelstücks (Glücksspiel, Karten, Würfel), in Cowboy-Kostüme gesteckt. „Anfangs hatte ich Bedenken“, grummelt Lemmy angesichts der Bilder. „Ich dachte: Das ist doch schrecklich: fucking John Wayne! Aber am Ende hat das Ganze gut funktioniert.“ Speed war nicht nur als Droge, sondern auch hinsichtlich der Rhythmen ein bestimmender Faktor von ACE OF SPADES.

🛒  ACE OF SPADES bei Amazon

Schneller, griffiger und bissiger klang bis dato noch kein Motörhead-Album. Die titelgebende Single bombte sich bis auf Platz 15 der heimischen Charts, die ganze Scheibe schob sich bis auf Position vier vor. Neben der Glücksspielthematik beschäftigt sich Lemmy auf ACE OF SPADES vor allem mit der Damenwelt. „Mir wurde wegen einiger Songs von Feministinnen die Hölle heiß gemacht“, entsinnt er sich an damalige Sexismus-Debatten. „Sobald du mit jemanden zusammenziehst, ist alles vorbei, verdammt noch mal. Sie lassen ihre Schlüpfer im Badezimmer liegen und offenbaren plötzlich scheußliche Angewohnheiten. Eine Beziehung zu haben ist tödlich für eine Beziehung.“

*** Exklusiv mit METAL HAMMER: ACE OF SPADES-Vinyl als 7″-Picture Disc mit vier verschiedenen Motiven zum Jubiläum – jetzt bestellen, nur unter www.metal-hammer.de/motorhead ***

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Heavy Christmas: 10 Metal-Songs für unterm Weihnachtsbaum

Aufgrund der Corona-Pandemie verbringt die vernünftige Mehrheit Weihnachten 2020 eher ungewohnt. Ja, in diesem Jahr ist alles anders – und doch bleibt eines wie gehabt: Die Endlosschleife weihnachtlicher Song-Klassiker von Ella Fitzgerald, Bing Crosby und Frank Sinatra. Und – unser aller Liebling: ‘Last Christmas’ von Wham!. Um etwas Abwechslung unter den Weihnachtsbaum zu bringen, stellen wir euch im Folgenden zehn Metal-Songs vor, die das Zeug dazu haben, euch durch die Festtage zu bringen. Lemmy, Billy Gibbons und Dave Grohl: Wunschzettel Ende der 50er-Jahre veröffentlichte Chuck Berry – Rock’n’Roll-Pionier und Erfinder des Duckwalks – ‘Run Rudolph Run’, einen Weihnachtssong, der an…
Weiterlesen
Zur Startseite