Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Musiker von Pearl Jam, Alice In Chains und Soundgarden spielen gemeinsam

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Pearl Jam haben am 06.10.2009 im Gibson Amphitheater in Los Angeles live gespielt und Besuch von Chris Cornell (ex. Soundgarden, ex. Audioslave) und Jerry Cantrell (Alice In Chains) bekommen.

Doch die kollektiven Grunge-Miterfinder haben es nicht bei einem Abend-Ausklang in Kreis von Freunden belassen, sondern den Fans auch live einiges geboten. Mit Chris Cornell spielten sie den Temple Of The Dog Klassiker ‘Hunger Strike’:

Jerry Cantrell, der am 06.10.2009 noch bei ‘Alive’ mit in die Saiten griff, spielte mit Pearl Jam am Abend drauf aber auch noch den MC5-Evergreen ‘Kick Out The Jams’:

Schade an der Geschichte ist nur, dass europäische Fans auf spontane Reunionen und Specials dieser Art leider verzichten müssen.

Weitere Artikel zu den ehemaligen Grungern:
+ Alice In Chains Interview zu BLACK GIVES WAY TO BLUE
+ Neue Videos: Pearl Jam, Threat Signal, Solstafir u.v.m.
+ Chris Cornell (ex. Soundgarden) unterschreibt historischen Deal

teilen
twittern
mailen
teilen
Pearl Jam: Videospiel zum neuen Song „Quick Escape“

Am Freitag (27.03.) ist GIGATON endlich in voller Länge verfügbar. Seit mehreren Wochen sind die ersten Single-Auskopplungen sowie immer wieder auch Snippets der neuen Songs zu hören. Nun gibt es kurz vor dem Release noch den Track ‘Quick Escape’ zu hören. Begleitet wird der Song mit einem Videospiel, in dem ihr als eines der Bandmitglieder – ähnlich wie beim Retro-Klassiker „Space Invaders“ – auf Reihen mit kleinen Angreifern schießen müsst. Gesteuert wird das „Pearl Jam“-Raumschiff mit den Pfeiltasten auf der Tastatur, Schüsse feuert ihr dagegen recht intuitiv mit der Leertaste ab. Wenn ihr euch die Zeit vertreiben möchtet – hier…
Weiterlesen
Zur Startseite