Toggle menu

Metal Hammer

Search

Nergal gibt sein Blut für Behemoth-Coverartwork

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nergal blutet für das neue Behemoth-Album THE SATANIST. Und zwar wortwörtlich!

Das Coverartwork von THE SATANIST soll Blut von Behemoth-Sänger Nergal enthalten. Dieses schickte der Black Metaller nach Russland zu Künstler Denis Forkas, der es in die Farbe rührte.

Nergal erzählt in einem Interview:

„Ich wollte meine eigene DNA in das Kunstwerk einfließen lassen. Das Album definiert so stark, wer wir als Menschen und Individuen sind, so dass ich es nach all den Ereignissen der letzten Jahre noch mehr als gewöhnlich zu unserem Album machen wollte.“

Das neue Behemoth-Album THE SATANIST wurde auf Anfang 2014 verschoben und die Tour abgesagt. Eine exklusive Deutschland-Show spielen Behemoth am METAL HAMMER PARADISE Indoor Festival im November.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest starten Anfang 2020 mit Songwriting

Zurzeit versucht Judas Priest-Frontmann Rob Halford mit seinem Solo-Weihnachtsalbum von sich reden zu machen. Im Zuge der zugehörigen Interviews muss der Sänger gewiss auch über die Pläne seiner Hauptband sprechen, wie zuletzt geschehen mit der Bostoner Radiostation WAAF. Dabei gab der 68-Jährige zu Protokoll: "Ich kehre für Weihnachten zurück nach Großbritannien, um Freunde und Familie zu treffen. Und dann werden wir anfangen. Es passieren zwei Dinge. Wir werden im frühen neuen Jahr Songwriting-Sessions abhalten. Weil wir immer noch heiß sind vom FIREPOWER-Album und es kaum erwarten können zu sehen, welche anderen Sachen uns in musikalischer Hinsicht beim Schreiben noch einfallen.…
Weiterlesen
Zur Startseite