Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Neue Alben von Tool und A Perfect Circle

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tool-Fans haben sich in den letzten Jahren vor allem damit begnügen müssen, dass Maynard James Keenan seinem Hobby des Weinanbaus nachging und darüber sprechen wollte. Jetzt endlich gibt es auch von seiner Haupt-Band gute Nachrichten: Tool sollen endlich einen Nachfolger zu 10,000 DAYS (2006) planen.

Es werde still und heimlich an einem neuen Album gearbeitet, sagte der Tool-Chef. Und wenn es fertig ist, werde es veröffentlicht. Diese Aussage ist zwar nicht gerade augenöffnend, bedeutet aber, dass sich Maynard James Keenan auf keinen VÖ-Termin festlegen möchte.

Außerdem soll sein Nebenprojekt A Perfect Circle reanimiert werden. Deren letztes Album EMOTIVE ist sogar noch älter, denn es kam schon 2004 auf den Markt.

Weitere Artikel zu Tool und Maynard James Keenan:
+ Maynard James Keenan über seine Viagra-Erfahrungen
+ A Perfect Circle-Gitarrist mit neuem Projekt Ashes Divide
+ Green Jellÿ reformieren sich

teilen
twittern
mailen
teilen
Corona: Tool-Sänger sieht Veränderungen kommen

Man muss nun wirklich kein Hellseher sein, um zu begreifen, dass das Coronavirus die Welt, wie wir sie kennen, (wahrscheinlich für immer) verändern wird. Beispielweise fragen sich Musik- und Metal-Fans weltweit, wann und in welcher Form es möglich sein wird, dass Bands wieder auftreten dürfen, um ihren Lebensunterhalt damit zu bestreiten. Tool-Frontmann Maynard James Keenan hat nun seine Voraussicht der Dinge zu Protokoll gegeben. Im Interview mit Zane Lowe für Apple Music wurde der Tool-Sänger gefragt, ob er hoffnungsvoll in die Zukunft blickt. Darauf entgegnete er: "Ich glaube, wir durchlaufen viele Veränderungen. Wir durchlaufen viele Wachstumsschmerzen - und nicht alle…
Weiterlesen
Zur Startseite