News HAMMER 15.08.06

von
teilen
twittern
mailen
teilen

+++ Nach ANTHRAX, THE WHO, ROLLING STONES und vielen anderen Bands hatten nun auch METALLICA die Ehre in einer Folge der SIMPSONS als Gäste aufzutreten. Ein Foto davon seht ihr auf unterem Link. Außerdem spielten die „Four Horsemen“ bei einem Auftritt in Tokio einen neuen Song, der von einem Zuschauer in mäßiger Qualität aufgezeichnet wurde. Hört rein.

>>> METALLICA bei den Simpsons
>>> ‚New Song‘ No. 2 +++

+++ Den Auftritt der SCORPIONS beim WACKEN OPEN AIR könnt ihr euch aus dem www saugen und ansehen. Die Hannoveraner Hard-Rocker spielten dabei einige Songs mit den ehemaligen Bandmitgliedern Michael Schenker, Uli Jon Roth und Hermann Rarebell.

>>> SCORPIONS auf dem W:O:A +++

+++ MERCENARY haben ein neues Album im Kasten. THE HOURS THAT REMAIN erscheint am 18. August, eine Hörprobe davon gibt es mittels einer E-Card.

>>> MERCENARY E-Card +++

+++ Death Metal-Neuigkeiten – GOD DETHRONED trumpfen mit einer neuen Platte namens THE TOXIC TOUCH auf. Die Death Metal-Gemeinde darf sich auf ein brutales Stück Musik freuen. Das Cover seht ihr hier:

>>> THE TOXIC TOUCH +++

+++ Die deutsch-Hardcorler NARZISS schicken euch ebenfalls einen schönen Gruß via E-Card zum neuen Album SOLANGE DAS HERZ SCHLÄGT.

>>> SOLANGE DAS HERZ SCHLÄGT-E-Card +++

+++ Unsere August-Titelhelden STONE SOUR steigen in Deutschland auf Platz 18 der Album-Charts ein. In den heimischen USA reichte es sogar für Platz 4. +++

+++ WALLS OF JERICHO, die Metalcorler mit Frontfrau drehten eine neues Video zur ersten Single der am 18. August kommenden Platte WITH DEVILS AMONGST US.

>>> ‚A Trigger Full OF Promises‘-Clip +++

+++ Neues von MACHINE HEAD. Rob Flynn und seine Männer verweilen zugegen im Studio um ein neues Album zu produzieren. Wie es dabei so läuft erzählt Gitarrist Phil Demmel:

„Diesen Monat werden wir anfangen unser noch unbetiteltes Album aufzunehmen. Ich nenne es bisher einfach „#6“. Wir glätten dann im Studio noch ein paar Kanten, aber ich bin schon sehr stolz auf das, was wir bisher geschrieben haben. Ich bin keiner von denen, die sagen ‚Härter als blah-blah-blah’ oder ‚Haut deine dies oder das wech!!!!’, aber ich kann sagen, dass Fans von dem was Dave McClain ‚just fuckin‘ metal’ nennt, vom neuen Material begeistert sein werden. Wir haben Einflüsse von Megadeth, Priest, Terror, Mercyful Fate, den alten Slayer, Vio-Lence, Forbidden, Exodus, Tool, Lamb of God, aber am allermeisten klingt dieses Album natürlich nach METALLICA die Ehre in einer Folge der SIMPSONS als Gäste aufzutreten. Ein Foto davon seht ihr auf unterem Link. Außerdem spielten die „Four Horsemen“ bei einem Auftritt in Tokio einen neuen Song, der von einem Zuschauer in mäßiger Qualität aufgezeichnet wurde. Hört rein.

>>> METALLICA bei den Simpsons
>>> ‚New Song‘ No. 2 +++

+++ Den Auftritt der SCORPIONS beim WACKEN OPEN AIR könnt ihr euch aus dem www saugen und ansehen. Die Hannoveraner Hard-Rocker spielten dabei einige Songs mit den ehemaligen Bandmitgliedern Michael Schenker, Uli Jon Roth und Hermann Rarebell.

>>> SCORPIONS auf dem W:O:A +++

+++ MERCENARY haben ein neues Album im Kasten. THE HOURS THAT REMAIN erscheint am 18. August, eine Hörprobe davon gibt es mittels einer E-Card.

>>> MERCENARY E-Card +++

+++ Death Metal-Neuigkeiten – GOD DETHRONED trumpfen mit einer neuen Platte namens THE TOXIC TOUCH auf. Die Death Metal-Gemeinde darf sich auf ein brutales Stück Musik freuen. Das Cover seht ihr hier:

>>> THE TOXIC TOUCH +++

+++ Die deutsch-Hardcorler NARZISS schicken euch ebenfalls einen schönen Gruß via E-Card zum neuen Album SOLANGE DAS HERZ SCHLÄGT.

>>> SOLANGE DAS HERZ SCHLÄGT-E-Card +++

+++ Unsere August-Titelhelden STONE SOUR steigen in Deutschland auf Platz 18 der Album-Charts ein. In den heimischen USA reichte es sogar für Platz 4. +++

+++ WALLS OF JERICHO, die Metalcorler mit Frontfrau drehten eine neues Video zur ersten Single der am 18. August kommenden Platte WITH DEVILS AMONGST US.

>>> ‚A Trigger Full OF Promises‘-Clip +++

+++ Neues von MACHINE HEAD. Rob Flynn und seine Männer verweilen zugegen im Studio um ein neues Album zu produzieren. Wie es dabei so läuft erzählt Gitarrist Phil Demmel:

„Diesen Monat werden wir anfangen unser noch unbetiteltes Album aufzunehmen. Ich nenne es bisher einfach „#6“. Wir glätten dann im Studio noch ein paar Kanten, aber ich bin schon sehr stolz auf das, was wir bisher geschrieben haben. Ich bin keiner von denen, die sagen ‚Härter als blah-blah-blah’ oder ‚Haut deine dies oder das wech!!!!’, aber ich kann sagen, dass Fans von dem was Dave McClain ‚just fuckin‘ metal’ nennt, vom neuen Material begeistert sein werden. Wir haben Einflüsse von Megadeth, Priest, Terror, Mercyful Fate, den alten Slayer, Vio-Lence, Forbidden, Exodus, Tool, Lamb of God, aber am allermeisten klingt dieses Album natürlich nach Machine Head. Vom musikalischen Standpunkt her würde ich sagen ist es unsere beste Platte bisher. Viel McClain killer double-bass und total verrückte Fills. Viele Gitarrensoli von beiden Gitarristen und sogar ein paar Harmonien. Wir sind richtig heiß aufs Recording.“

Erscheinen wird die Scheibe im Frühjahr 2007. +++

teilen
twittern
mailen
teilen
Matt Heafy & Co.: ‘Running Up That Hill’ im Metallica-Stil

METAL HAMMER hat zuletzt über die epische ‘Master Of Puppets’-Einlage in der vierten Staffel von ‘Stranger Things’ berichtet. Doch neben dem Metallica-Klassiker aus dem Jahr 1986 feierte in dieser Season noch ein anderer Achtziger-Hit eine Renaissance: ‘Running Up That Hill’ von Kate Bush. Nun haben sich YouTuber-Anthony Vincent, Trivium-Frontmann Matt Heafy und YouTube-Gitarrist Stevie T den Popsong vorgenommen. Metallischer Anstrich Allerdings sind die drei Musiker ihr Vorhaben mit einem besonderen Dreh angegangen. So interpretieren die Herren ‘Running Up That Hill’ so, als ob es ein Lied von Metallica wäre. Matt Heafy sorgt seinerseits für adäquat druckvolles und tightes Riffing, während…
Weiterlesen
Zur Startseite