Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

News HAMMER 17.11.05

von
teilen
twittern
mailen
teilen

+++ Der beiden Auftritte von METALLICA im Vorprogramm der ROLLING STONES scheinen ein grosser Erfolg gewesen zu sein. Die Setlist des ersten Auftritts fiel zwar etwas ruhiger aus, dennoch hatte die Band eine grosse Überraschung für das Pulikum bereit: Zum ersten Mal in der Geschichte der Band spielten sie das Instrumental Orion.

Orion (nur die erste Hälfte)
Master of Puppets
No Leaf Clover
King Nothing
Fade to Black
I Disappear
Turn the Page
Sad But True
One
Nothing Else Matters
Enter Sandman

Am zweiten Abend waren noch mehr Metallica-Jünger zugegen, was sich auch in der Setlist wiederspiegelte:

Orion
Creeping METALLICA im Vorprogramm der ROLLING STONES scheinen ein grosser Erfolg gewesen zu sein. Die Setlist des ersten Auftritts fiel zwar etwas ruhiger aus, dennoch hatte die Band eine grosse Überraschung für das Pulikum bereit: Zum ersten Mal in der Geschichte der Band spielten sie das Instrumental Orion.

Orion (nur die erste Hälfte)
Master of Puppets
No Leaf Clover
King Nothing
Fade to Black
I Disappear
Turn the Page
Sad But True
One
Nothing Else Matters
Enter Sandman

Am zweiten Abend waren noch mehr Metallica-Jünger zugegen, was sich auch in der Setlist wiederspiegelte:

Orion
Creeping Death
Wherever I May Roam
For Whom The Bell Tolls
The Unforgiven
Fuel
Sad But True
Nothing Else Matters
Master Of Puppets
One
Enter Sandman

Fotos könnt ihr euch auf der offiziellen Homepage von Metallica ansehen. Für das Konzert nahmen einige Fans weite Strecken auf sich. So waren Verehrer aus Norwegen, Kanada oder von der amerikanischen Ostküste anwesend um sich das beeindruckende Spektakel nicht entgehen zu lassen. +++

+++ Der amerikanische Busfahrer von OPETH wurde wegen Geschlechtsverkehr mit einer Minderjährigen verhaftet. Der Vorfall ereignete sich einem Hotel in Tampa. Eine Polizeistreife hat das verstörte Mädchen auf einer Streife entdeckt. Sänger/Gitarrist Mikael Aekerfelt zum Vorfall geäussert:

„Wie schon berichtet wurde unser Busfahrer in Tampa im Bundesstaat Florida, wegen „gesetzeswidrigen Handlungen mit einer Minderjährigen“ verhaftet. Wir sind betrübt, dass wir den Mann eingestellt haben und sind von seinen Taten angewidert. Wir erfuhren erst nach dem Gig von seiner Verhaftung und zum Glück konnte uns jemand aus der Nevermore-Crew ins Hotel fahren. Am nächsten Tag erschien das FBI mit einem Durchsuchungsbefehl für den Tourbus, in dem sie nach dem Laptop und der Kamera von unserem Fahrer suchten. Wir sind sehr froh darüber, dass er verhaftet wurde und wir hoffen, daß er lange hinter Gittern kommt.“ +++

+++ COLDSEED, das zweite Projekt von ex-METALLICA im Vorprogramm der ROLLING STONES scheinen ein grosser Erfolg gewesen zu sein. Die Setlist des ersten Auftritts fiel zwar etwas ruhiger aus, dennoch hatte die Band eine grosse Überraschung für das Pulikum bereit: Zum ersten Mal in der Geschichte der Band spielten sie das Instrumental Orion.

Orion (nur die erste Hälfte)
Master of Puppets
No Leaf Clover
King Nothing
Fade to Black
I Disappear
Turn the Page
Sad But True
One
Nothing Else Matters
Enter Sandman

Am zweiten Abend waren noch mehr Metallica-Jünger zugegen, was sich auch in der Setlist wiederspiegelte:

Orion
Creeping Death
Wherever I May Roam
For Whom The Bell Tolls
The Unforgiven
Fuel
Sad But True
Nothing Else Matters
Master Of Puppets
One
Enter Sandman

Fotos könnt ihr euch auf der offiziellen Homepage von Metallica ansehen. Für das Konzert nahmen einige Fans weite Strecken auf sich. So waren Verehrer aus Norwegen, Kanada oder von der amerikanischen Ostküste anwesend um sich das beeindruckende Spektakel nicht entgehen zu lassen. +++

+++ Der amerikanische Busfahrer von OPETH wurde wegen Geschlechtsverkehr mit einer Minderjährigen verhaftet. Der Vorfall ereignete sich einem Hotel in Tampa. Eine Polizeistreife hat das verstörte Mädchen auf einer Streife entdeckt. Sänger/Gitarrist Mikael Aekerfelt zum Vorfall geäussert:

„Wie schon berichtet wurde unser Busfahrer in Tampa im Bundesstaat Florida, wegen „gesetzeswidrigen Handlungen mit einer Minderjährigen“ verhaftet. Wir sind betrübt, dass wir den Mann eingestellt haben und sind von seinen Taten angewidert. Wir erfuhren erst nach dem Gig von seiner Verhaftung und zum Glück konnte uns jemand aus der Nevermore-Crew ins Hotel fahren. Am nächsten Tag erschien das FBI mit einem Durchsuchungsbefehl für den Tourbus, in dem sie nach dem Laptop und der Kamera von unserem Fahrer suchten. Wir sind sehr froh darüber, dass er verhaftet wurde und wir hoffen, daß er lange hinter Gittern kommt.“ +++

+++ COLDSEED, das zweite Projekt von ex-Blind Guardian Drummer Thomen Stauch und Soilwork Sänger Björn „Speed“ Strid, unterschrieben einen Plattenvertrag bei Nuclear Blast. Mit einem Release ist aber nicht vor Mai 2006 zu rechnen.+++

+++ ASTRAL DOORS vollendeten das Material zu ihrem neuen Album. Die Rainbow-Erben werden für die Aufnahmen in das Abyss Studio ziehen um sich von Mastermind Peter Tägtgren einen massgeschneiderten Sound verpassen zu lassen. Wann das neue Meisterwerk der Schweden erscheint ist allerdings noch nicht bekannt. +++


teilen
twittern
mailen
teilen
Nickelback nehmen Metallica-Vergleich als Kompliment

Vor kurzem hatte All That Remains-Frontmann Phil Labonte einen gar nicht mal so weit hergeholten Vergleich von Metallica und Nickelback angestellt (siehe Video unten). Im Kern behauptete der US-Amerikaner, dass die meisten Songs auf den Neunziger-Alben LOAD und RELOAD klanglich sehr nah an allen Scheiben der kanadischen Rocker sind. Nickelback-Bassist Mike Kroeger sieht dies als Kompliment. Im Interview mit dem Radiosender 95.5 KLOS wurde Kroeger nach seiner Meinung über den Vergleich gefragt. "Ich habe es gelesen", fing der Nickelback-Musiker an. "Ich bin ein Fan von ihrer Band [All That Remains ist hier gemeint - Anm.d.R.] Ich glaube, es ist ein…
Weiterlesen
Zur Startseite