Toggle menu

Metal Hammer

Search

News HAMMER 7.12.05

von
teilen
twittern
mailen
teilen

+++ In einem Radiointerview ließ THE HAUNTED Frontmann Peter Dolving kein gutes Haar an den Musikerkollegen von CRADLE OF FILTH. Über die Mannen um Dani Filth hatte er nämlich folgendes zu sagen: „Das sind solche Schlampen! Jeder! Die Band, die Crew, die Tour Manager – alles Fotzen! Cradle Of Filth sind nicht mal den Inhalt von meinem Dickdarm wert. Sie sind grauenhafte Musiker, sie schreiben beschissene Musik, und sind Betrüger! Sie sind gierig, verdammte Loser, einfach nur ein Witz. Cradle Of Filth ist einfach nur eine Bande von armseligen Schwuchteln mit gefärbten Haaren. Scheiß auf Cradle Of Filth.“
In einem anschließenden Statement im offiziellen Forum entschuldigte sich Dolving keineswegs für seine Aussage, gab aber zu, er würde manchmal erst sprechen dann denken. Sein Zorn würde sich größtenteils auf Dani Filth richten. Allerdings nimmt Dolving Adrian Erlandson aus dem Visier den er „wie einen Bruder liebt“. Eine Reaktion von Cradle Of Filth selbst gibt es noch nicht. +++

+++ CANNIBAL CORPSE freuen sich über eine Rückkehr von Gitarrist Rob Barrett, welcher schon auf den Alben THE BLEEDING und VILE in die Saiten griff. +++

+++ AUDIOSLAVE-Sänger Chris Cornell und seine Frau Vicky wurden letzten Montag Eltern eines Sohnes. +++

+++ Das neue Cover zum neuen IN FLAMES-Album COME CLARITY seht ihr hier. Erscheinen wird die Scheibe am 6. Februar mit einer Bonus-DVD, welche die Band beim spielen aller neuen Songs im Proberaum zeigt. +++

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Witwe von Chris Cornell verklagt Soundgarden

Einem Bericht des Klatsch-Portals "TMZ" zufolge hat Vicky Cornell, die Witwe des 2017 verstorbenen Chris Cornell, seine Band Soundgarden verklagt. Es geht um Tantiemen, die die verbleibenden Mitglieder ihr und Cornells Kindern vorenthalten sollen, sowie die Rechte an unveröffentlichten Aufnahmen. Konkret ist dabei die Rede von sieben Aufnahmen/Tracks, die laut Vicky "ausschließlich von Chris verfasst wurden, seine eigenen Gesangsaufnahmen beinhalten und an Chris' Nachlass vermacht wurden" zum Wohl von ihr und der Kinder. Weiterhin behauptet sie, Soundgarden würden rechtswidrig versuchen, Druck auszuüben, um an bestimmte Aufnahmen von Cornell zu gelangen. Das passt zu einer kürzlichen Aussage von Gitarrist Kim Thayil, der in…
Weiterlesen
Zur Startseite