Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Off the Cross: Exklusive Videopremiere zu ‘The Goddess’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor zwei Jahren gründete sich die belgische Band Off The Cross und veröffentlichte noch im selben Jahr ihr Debütalbum DIVIDED KINGDOM. Seitdem tummelten sich die vier Herren auf mehreren Festivals und spielten einige Live-Gigs, bevor sie sich im Frühjahr zu den Aufnahmen ihrer neuen EP im Studio einfanden.

Das Werk wird nun am 2. November auf die Hörerschaft losgelassen und trägt den Titel ERA – >>hier<< könnt ihr bereits vorbestellen. Jeder Song auf dieser Platte enthält einen Gastgesang, sodass nicht nur die üblichen vier Bandmitglieder zu hören sind.

Tracklist

  1. The Goddess ( feat. Marcela Bovio / Stream Of Passion, Ayreon, MaYan )
  2. The Silence ( feat. Jonas Renkse / Katatonia, Bloodbath )
  3. The Mist ( feat. Tijs Vanneste / Van Echelpoel )
  4. The Saviour ( feat. Matthijs Vanstaen / Lighthousing )

Ein erstes Musikvideo zum EP-Opener ‘The Goddess’, bei dem die mexikanische Sängerin Marcela Bovio mitwirkte, wird in Kürze veröffentlicht werden. Wir präsentieren euch den Clip vorab!

Off The Cross sagten dazu: „‘The Goddess’ ist der erste Song unserer kommenden EP: ERA. Dieses Video repräsentiert sowohl das musikalische Konzept mit dem Einsatz vieler verschiedener Instrumenten, als auch den textlichen Inhalt, der die zerstörerische Kraft des Feuers zum Ausdruck bringt.“

Seht hier die exklusive Videopremiere zu ‘The Goddess’:

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Grand Magus: Exklusive Videopremiere von ‘Untamed’

Die schwedischen Heavy Metal-Helden Grand Magus haben kürzlich ihr neuntes Studioalbum WOLF GOD via Nuclear Blast veröffentlicht. Sänger und Gitarrist JB wies auch direkt auf die neue Arbeitsweise hin: "Wir haben die vorherige Philosophie, erst das Schlagzeug, dann den Bass und dann die Gitarren aufzunehmen, verändert." Stattdessen hat die Band alles gemeinsam, quasi live, eingespielt. Eine Herangehensweise, die den Detailverliebten unter euch auffallen dürfte, ohne dass Grand Magus groß ihre Grundphilosophie aufgegeben hätten. Groove und Härte des erfolgreichen Vorgängers finden sich auch auf dem mittlerweile neunten Studioalbum, dazu gesellt sich ein überragend aufgelegter JB, dessen Stimme emotional und variabel über…
Weiterlesen
Zur Startseite