Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Oli Sykes (Bring Me The Horizon) bringt Sega-Shirts auf den Markt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Achtung, es wird trashig: Mit drei Shirts im Retro-Look erinnert Drop Dead an die Kult-Konsole Sega Mega Drive.

Das vom Bring Me The Horizon-Sänger Oli Sykes gegründete Modeunternehmen hat sich am Artwork und den Charakteren der Spiele „Ecco The Dolphin“, „Golden Axe“ und „Streets Of Rage“ orientiert und in Zusammenarbeit mit Sega je ein Shirt im Retro-Look der Spiele gestaltet.

Die Drop Dead Mega Drive Collection ist ab dem 10. Dezember im Internet erhältlich.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bring Me The Horizon: Zu viele Menschen hassen sich

Bring Me The Horizon-Frontmann Oli Sykes hat in einem Interview mit Kerrang! über die neue EP-Reihe seiner Band geplaudert. Jüngst hauten die Briten den Track ‘Parasite Eve’ (Video siehe unten) rausgehauen; dem sollen noch weitere Stücke folgen. Dabei sagte er, bevor sich die Menschheit weiterentwickeln könne, müssten die Leute aufhören sich selbst zu hassen und sich endlich selbst lieben. Ursprünglich sollte der Nachfolger des aktuellen, sehr Kollagen-artigen Bring Me The Horizon-Albums AMO (2019) eine durchgehende Stimmung haben. Aufgrund der Corona-Pandemie erschien Oli Sykes dieser Plan allerdings mehr passend, weswegen die Gruppe auf mehrere EPs mit unterschiedlichen Stimmungen umschwenkte. "Bei der…
Weiterlesen
Zur Startseite