Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ozzy Osbourne von schweren Überschwemmungen betroffen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem nassesten Winter Englands, der verheerende Überschwemmungen mit sich brachte, sind mehr als 6000 Häuser durch die Fluten beschädigt worden.

Unter den Opfern der Wetterkapriolen befinden sich auch die Osbournes. Die Villa des Black Sabbath-Frontmannes Ozzy Osbourne wurde fast komplett unter Wasser gesetzt und ist unbewohnbar.

Die durchschnittlichen Kosten für Reparaturarbeiten belaufen sich auf ca. 36.000€. Doch im Falle der Osbourne-Villa übersteigen die Kosten sogar die 360.000€-Marke.

Außerdem dürfen Ozzy und seine Frau Sharon ihre Villa in Buckinghamshire erst nach Ende 2014 trockenlegen lassen. Danach werden die Restaurationsarbeiten etwa neun Monate andauern.

Bis zum Beginn der Arbeiten wohnen Ozzy und Sharon in ihrem Haus in Los Angeles, Amerika.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zakk Wylde wieder an der Ozzy Osbourne-Gitarre

Nun ist es offiziell: Zakk Wylde wird alle Rhythmusgitarren-Parts auf Osbournes neuem Album übernehmen. Nachdem Ozzy Osbourne kürzlich bestätigte, dass Zakk Wylde auf dem Nachfolger von ORDINARY MAN (2020), der voraussichtlich 2022 erscheint, zu hören sein wird, stellte der Account des "Diary Of The Madmen – The Ultimate Ozzy Osbourne Podcast" folgende Frage ins Netz: „Spielt Zakk alle Rhythmusgitarren auf dem neuen Album?“ Die zuständige Person für Osbournes verifiziertes Konto antwortete: „Ja, Zakk spielt auf dem gesamten neuen Album.“ 15 Songs wurden für die neue LP aufgenommen, die unter anderen Features mit Jeff Beck, Eric Clapton und Tony Iommi enthält.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €