Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Paul DiAnno tritt Krebs-Gerüchten entgegen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Paul DiAnno hat keinen Krebs! Das hat er jetzt in einem Whatsapp-Interview mit Metal Voice klargestellt. Zuvor hatte der ehemalige Iron Maiden-Sänger Blaze Bayley in einem Interview mit HumoNegro gesagt, dass sich DiAnno in einem Krankenhaus behandeln ließe da “er Krebs habe und zusätzlich Probleme mit seinen Knien und seiner Hüfte”. Auch Architects Of Chaoz, die derzeitige Band von DiAnno, berichtete pber Facebook, dass sich DiAnno in einem Krankenhaus behandeln ließe, da er “einen Schatten [auf dem Röntgenbild, ein erstes, mögliches Anzeichen für Krebs, Anm. d. Red] auf seiner Brust und seiner Lunge habe”. Zudem habe er einen arthitischen Zusammenbruch erlitten und müsse lange im Krankenhaus bleiben.

Jetzt die Entwarnung: An Krebs ist der ehemalige Iron Maiden-Sänger nicht erkrankt. Dennoch läge noch ein “langer Weg” mit intensiver Reha vor ihm

teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth stehen kurz vor Tournee-Antritt

In zwei Wochen starten Five Finger Death Punch ihre Tournee, bei der auch Megadeth mit der Partie sein werden. Die Teilnahme der Band an der Konzertreise wurde bereits im vergangenen August bestätigt, als noch nicht recht klar war, wie Frontmann Dave Mustaine seine Kehlkopfkrebs-Behandlung überstehen wird. Für alle, die bisher noch Zweifel hatten, gaben Megadeth nun ein erfreuliches Update über ihre Social Media-Kanäle: "Megadeth ist zurück!", hieß es dort. "Wir können es kaum erwarten, euch alle 2020 auf ‘The Killing Road’ zu sehen und live zu spielen! Welche Songs wollt ihr hören?", lautete es weiterhin unter einem Bild, das Mustaine…
Weiterlesen
Zur Startseite