Premiere: komplettes SerpentCult-Album RAISED BY WOLVES

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nicht nur Doom-Fans werden an RAISED BY WOLVES ihre Freude haben, auch Black Metal mischt sich in den Sound des Albums. Primär treffen Einflüsse von Saint Vitus treffen auf Type O Negative und Cathedral, was den Sound von SerpentCult ganz gut einfasst.

Nachdem Sängerin Michelle Nocon Anfang 2010 ausstieg, ließen sich die drei verbliebenen Musiker nicht beirren und präsentieren nur als Trio vier neue, lange Songs:

‘Raised By Wolves’
‘Crippled And Frozen’
‘Longing For Hyperborea’
‘Growth Of The Soil’

Wie die neuen Stücke klingen, zeigt unsere Premiere des kompletten Albums:

RAISED BY WOLVES wird am 22.07.2011 erscheinen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Biff Byford: Bands müssen einzigartig und charismatisch sein

Musikindustrie ist sehr kompetitiv Saxon-Frontmann Biff Byford ist mit seiner Band schon länger im Metal-Kosmos unterwegs als die meisten anderen. Wenn also jemand Tipps an junge Bands weitergeben kann, dann ja wohl er. Und genau das tat der Brite kürzlich in einem Interview mit Tulsa Music Stream, als er gefragt wurde, wie man es in der kompetitiven Musikindustrie heute schaffen kann, erfolgreich zu werden. „Es ist in der Tat sehr kompetitiv“, bestätigt Byford im Interview. „Und man muss dazu auch noch eine Menge Glück haben. Natürlich auch Talent und alles andere, was dazugehört. Aber das Wichtigste ist, auf einen Song…
Weiterlesen
Zur Startseite