Quartett schrumpft zum Duo: Drummer Shawn Drover und Gitarrist Chris Broderic verlassen Megadeth

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica, Slayer, Anthrax und Megadeth – das sind die „Big Four“ des Thrash Metal. Ohne diese vier Bands wäre Metal heute nicht das, was er ist.

Nun bekommt eine dieser Pionierkombos erhebliche Besetzungsprobleme: Denn Schlagzeuger Shawn Drover und Gitarrist Chris Broderic verlassen Megedeath. In einem Statement erklärte Drover, dass er sich von der Band trennt, um „eigene musikalische Interessen zu verfolgen“.

Wenige Stunden später gab auch Broderic seinen Ausstieg bekannt. Er machte ebenfalls künstlerische und musikalische Differenzen für die Entscheidung verantwortlich. Broderic war seit 2008 bei Megadeth, Drover bereits seit 2004. Bisher hüllen sich die zurückgelassenen Musiker, Dave Mustaine und David Ellefson, bezüglich des Einschrumpfens ihrer Band in Schweigen.

Anfang November berichtete Mustaine noch, dass Megadeth im Januar mit den Aufnahmen zu ihrem 15. Album beginnen werden: „Wir wollen anders an die neue Platte herangehen. Das bedeutet neue Orte, neue Produzenten/Techniker und so weiter.“ Ob Mustaine da schon etwas geahnt hat und auch von neuen Musikern sprach, ist fraglich. Immerhin liefert es gutes Material für die Gerüchteküche.

teilen
twittern
mailen
teilen
Staind: Aaron Lewis' Idee für das Ende der Amokläufe

Aaron Lewis fällt wieder "positiv" auf: Nachdem er Putin befürwortete und einen rechtsextremen Kongressabgeordneten auf die Bühne holte, haut er nun eine neue Top-Idee raus. Dieses Mal will der Gitarrist der Post-Grunger Staind die Lösung des Amoklauf-Problems in den amerikanischen Schulen gefunden haben. Der 50-Jährige sagt, dass nur "ein guter Kerl mit einer Waffe" das Einzige ist, was "einen bösen Kerl mit einer Waffe" aufhalten kann. Diese Logik wiederholte er während eines Solokonzerts am 12. Juni in Oregon, eine von rechtsgerichteten Medien häufig verbreitete Botschaft. Er sagte der Menge: "Sie wollen verhindern, dass in unseren Schulen geschossen wird? Bringen Sie…
Weiterlesen
Zur Startseite