Rammstein: Bühne trägt witterungsbedingte Schäden davon

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ärger bei Rammstein: Während die Band durch Europa tourt, wird ihre Bühne zum Problem. Angeblich würde diese inzwischen altersbedingt einige Mängel aufweisen, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, so heißt es. Einige Fans halten das für Panikmache.

Rammstein: Macht ihre Bühne das noch mit?

Seitdem Rammstein Stadien betouren, haben sie stets ihre eigene, stählerne Bühne im Gepäck, in der sich diverses Equipment wie Lautsprecher, Beleuchtung, Requisiten, aber auch Pyrotechnik verbirgt. Für die Band ist sie das Herzstück ihrer Konzerte. Doch offenbar hat das ausgiebige Konzertleben nun kräftig an ihr genagt.

Das Wetter während der Tourneen hat besagter Bühne schwer zugesetzt. Rammstein teilten auf ihrer Facebook-Seite ein Statement, in welchem sie über die Schäden aufklären. Darin heißt es, dass es vor allem die Beleuchtung in Mitleidenschaft gezogen habe. Bilder zeigen, dass einige der Stahlträger Rost aufweisen.

Aus diesem Grund gibt es Gerüchte, Rammstein wollen sich perspektivisch von ihrer Bühne trennen. Eine Frau, die angab, mit einem der zuständigen Ingenieure gesprochen zu haben, erklärte im Sommer 2023: „Offenbar wird die Bühne nach dieser Tour ersetzt, da die aktuelle jetzt zu alt ist. Hoffentlich bedeutet das mehr Shows, aber zuerst eine kleine Pause!“ Dass es sich dabei nur um Gerüchte handelte, zeigt die Tatsache, dass die Rammstein nun ein weiteres Mal mit der Bühne durch Europa tourt.

🛒  ZEIT auf Amazon.de bestellen!

Ganz anders hören sich dagegen die Stimmen der Fans an, die keine ernsthaften Schäden erkennen wollen. „Die oberflächliche Korrosion an und für sich ist kein sicherheitsrelevanter Mangel, erst die daraus resultierenden Schäden könnten problematisch werden“, schrieb ein Nutzer auf Facebook. „Aufgrund des Alters der Bühne, ihrer verwendeten Materialstärke und der Belastung bin ich einfach mal so frei und sage, da passiert auf dieser Tour nix was irgendwelche Folgen haben könnte.“

***
Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Till Lindemann: Anwälte über Glaubwürdigkeit von Shelby Lynn

Die Anwälte von Till Lindemann haben neue Erkenntnisse erlangt. So konnte der litauische Strafverteidiger des Rammstein-Frontmanns Unterlagen aus dem Ermittlungsverfahren der Polizei in Vilnius einsehen. Laut der Kanzlei Schertz & Bergmann wird darin "immer deutlicher, dass die von Shelby Lynn erhobenen Vorwürfe gegenüber unserem Mandanten und der Band Rammstein keinerlei Substanz haben". Weiter heißt es: "Soweit die Vorwürfe von den Medien aufgegriffen und weiterverbreitet wurden, müssen diese insbesondere im Hinblick auf die Glaubwürdigkeit von Shelby Lynn neu bewertet werden." Konkret steht im Einstellungsbescheid Polizei in Vilnius zum Verfahren gegen Till Lindemann: "Nach eigenen Angaben hat die Antragstellerin während des Konzerts verschiedene…
Weiterlesen
Zur Startseite