Rammstein gehen auf Tour durch Nordamerika

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer 2019 nicht bei Rammstein im Stadion war, hat etwas verpasst. Diesen Sommer bekommen die Fans noch eine Chance, Till Lindemann und Co. live zu erleben. Zunächst einmal begeben sich die Alternative-Metaller von 25. Mai bis 4. August auf ausgedehnte Tournee durch Europa. Im Anschluss daran zieht es die sechs Musiker über den großen Teich. So spielen die Berliner zum ersten Mal in den Stadien der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und Mexiko.

Wer also im August oder September in Nordamerika weilt, könnte mit einer Rammstein-Show ein Stück Heimat auf der anderen Seite der Erde erleben. Insgesamt stehen zehn Städte auf dem Programm – los geht es in Montreal am 20. August, den Abschluss bildet das Stelldichein am 27. September in Mexiko City. Wer wirklich ernsthaft mit dem Gedanken spielt, sich eine dieser Shows zu gönnen, sollte sich diesen Freitag, den 24. Januar im Kalender eintragen. Ab 10 Uhr örtlicher Zeit startet der Vorverkauf auf rammstein.com

Alle Nordamerika-Termine im Überblick:

  • 20. August Montreal, QC – Parc Jean-Drapeau
  • 23. August Philadelphia, PA – Lincoln Financial Field
  • 27. August Washington, DC – FedExField
  • 30. August Minneapolis, MN – U.S. Bank Stadium
  • 03. September Chicago, IL – Soldier Field
  • 06. September Foxborough, MA – Gillette Stadium
  • 10. September East Rutherford, NJ – MetLife Stadium
  • 16. September San Antonio, TX – Alamodome
  • 19. September Los Angeles, CA – Los Angeles Memorial Coliseum
  • 27. September Mexico City, MX – Foro Sol
🛒  das neue Album von rammstein jetzt auf amazon holen!

https://www.facebook.com/Rammstein/videos/171538783940019/

https://www.facebook.com/Rammstein/videos/173840440654323/

teilen
twittern
mailen
teilen
Saltatio Mortis: Alle Infos zu FINSTERWACHT

Saltatio Mortis präsentieren mit Stolz ihr heiß erwartetes neues Album FINSTERWACHT. Die Veröffentlichung markiert einen Meilenstein in der Evolution der Band, die sich über die Jahre stilistisch völlig freigeschwommen hat und nun die musikalische Landschaft ungeachtet aller Genregrenzen erkundet. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Rollenspiel-Klassiker ‘Das Schwarze Auge’ (Ulisses Spiele) und den bekannten deutschen Fantasy-Autoren Bernhard Hennen und Torsten Weitze haben Saltatio Mortis ein noch nie dagewesenes Konzept umgesetzt. Die FINSTERWACHT ist nicht nur eine Kette von Wachtürmen in Aventurien, von wo tapfere Männer und Frauen die Lande der Menschen vor den gefährlichen Orks beschützen, sondern auch eine medienübergreifende Kombination…
Weiterlesen
Zur Startseite