Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Rammstein gehen auf Tour durch Nordamerika

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer 2019 nicht bei Rammstein im Stadion war, hat etwas verpasst. Diesen Sommer bekommen die Fans noch eine Chance, Till Lindemann und Co. live zu erleben. Zunächst einmal begeben sich die Alternative-Metaller von 25. Mai bis 4. August auf ausgedehnte Tournee durch Europa. Im Anschluss daran zieht es die sechs Musiker über den großen Teich. So spielen die Berliner zum ersten Mal in den Stadien der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und Mexiko.

Wer also im August oder September in Nordamerika weilt, könnte mit einer Rammstein-Show ein Stück Heimat auf der anderen Seite der Erde erleben. Insgesamt stehen zehn Städte auf dem Programm – los geht es in Montreal am 20. August, den Abschluss bildet das Stelldichein am 27. September in Mexiko City. Wer wirklich ernsthaft mit dem Gedanken spielt, sich eine dieser Shows zu gönnen, sollte sich diesen Freitag, den 24. Januar im Kalender eintragen. Ab 10 Uhr örtlicher Zeit startet der Vorverkauf auf rammstein.com

Alle Nordamerika-Termine im Überblick:

  • 20. August Montreal, QC – Parc Jean-Drapeau
  • 23. August Philadelphia, PA – Lincoln Financial Field
  • 27. August Washington, DC – FedExField
  • 30. August Minneapolis, MN – U.S. Bank Stadium
  • 03. September Chicago, IL – Soldier Field
  • 06. September Foxborough, MA – Gillette Stadium
  • 10. September East Rutherford, NJ – MetLife Stadium
  • 16. September San Antonio, TX – Alamodome
  • 19. September Los Angeles, CA – Los Angeles Memorial Coliseum
  • 27. September Mexico City, MX – Foro Sol
das neue Album von rammstein jetzt auf amazon holen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Suicide Silence sagen ihre Asien-Tour wegen Coronavirus ab

Wieder eine Tourabsage wegen des Coronavirus: Und dieses Mal trifft es Suicide Silence, die nun ihre Asien-Tour canceln. Damit sind sie nicht die ersten Metalheads, denen derzeit die Liveauftritte erschwert werden. Zuvor sagten Slipknot ihr geplantes Knotfest in Japan ab, Lacuna Coil und Trivium mussten ebenfalls ihre Reisepläne ebenfalls abändern. Auch für die aktuell laufende "The Bay Strikes Back"-Tour von Death Angel, Exodus und Testament wurde der Mailand-Stop auf Eis gelegt. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben Via Facebook (Post siehe unten) teilte Suicide Silence ihren Fans die traurige Botschaft mit: "TOUR-UPDATE: Wie viele von Euch wahrscheinlich bereits vermutet, haben uns die Reisehinweise…
Weiterlesen
Zur Startseite