Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Rammstein: Richard Kruspe lässt die Klampfe brennen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Richard, bitte fasse kurz die Idee hinter deiner neuen RZK II zusammen.

Ich hatte schon mit der RZK I die Vision, eine Gitarre herzustellen, die verbrannt aussieht und damit zum Rammstein-Image passt. Das Problem bei solchen Geschichten ist natürlich immer, derartige Ideen in die Realität umzusetzen, vor allem wenn man mit Leuten zu tun hat, die eine andere Sprache sprechen und aus einem anderen Kulturkreis kommen. […] Die ursprüngliche Idee, eine wirkliche Rammstein-Gitarre mit dem Design von brennendem Holz herzustellen, war für mich damit aber nicht gestorben. Meine Überlegung lautete: Wenn man eine solche Gitarre nicht herstellen kann, dann sollte man zumindest eine Folie mit dem gewünschten Design entwickeln, die sich aufkleben lässt. Fast ein Jahr lang setzte ich mich daraufhin mit dem Graphikdesigner von ESP auseinander und versuchte ihm zu vermitteln, wie ich mir diese verbrannte Folie vorstelle. Als sie dann endlich entwickelt und aufgeklebt war, wirkte mir das Ergebnis zu unecht. Irgendwie war das alles Blödsinn…

[…]

Nach dieser Aktion hattest du das Projekt dann fast aufgegeben, nicht wahr?

Stimmt. Dann lernte ich meinen neuen Gitarrentechniker Lutz kennen und erzählte ihm von meiner Idee. Lutz meinte: „Gib mir die Gitarre und die Folie mit, und ich versuche mal etwas.“ Lutz hatte vorher mit den Jungs von Sandberg zusammengearbeitet und nahm die Folie mit nach Braunschweig. Dort wurde ein – ich muss es so deutlich sagen – tadelloses Ergebnis hergestellt. Die Umsetzung war extrem schwierig und dauerte enorm lange, denn man kann halt nicht einfach ein Stück Holz verbrennen, sondern musste ein Verfahren entwickeln, bei dem Papier verbrannt und dann aufgeklebt wurde. Der Aufwand war also extrem hoch, aber das Ergebnis stimmte.

[…]

Die RZK II ist aber noch in Serie gegangen, oder?

Ja, allerdings ist jede Gitarre ein Unikat, denn es wird von Hand gebrannt und kann deshalb nie genau gleich aussehen. Es ist wirklich etwas Eigenes. Ich wollte einfach kein Standardmodell herausbringen, das man an jeder Ecke kaufen kann. Natürlich sind die Interessen eines Gitarrenherstellers ganz andere, aber das war mir egal, zumal wirklich alle sehr viel Arbeit und Mühe investiert haben.

Was Richard Kruspe noch über seine Gitarre erzählte, lest ihr in unserer umfangreichen Heftgeschichte.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 4,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 02/12“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
"Rock Your Monday": Die neue Rock- und Metalshow

Unter der Moderation von Beyond The Black-Sängerin Jennifer Haben und Tom Küppers, "The Wacken Radio Hour"- und "Full Metal Gaming"-Sprecher sowie METAL HAMMER-Autor, ruft Amazon Music "Rock Your Monday" ins Leben. Auf dem Twitch-Kanal von Amazon Music geht die Sendung einmal im Monat um 19:00 Uhr live. Unterhaltsam widmen sich die Moderatoren den wichtigsten Geschehnissen der Rock- und Metal-Welt. Aktuelle Nachrichten und Veröffentlichungen, sowie der Klatsch und Tratsch der Szene werden in den Interviews diskutiert. In der Pilotfolge, die Ende Juli erschien, war Falk Maria Schlegel von Powerwolf zu Gast, die kurz vorher ihr neuestes Album CALL OF THE WILD veröffentlicht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €