Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Rapper Danny Brown covert ‘Freak On A Leash’ von Korn

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ob Korn-Enthusiast oder nicht, bei ‘Freak On A Leash’ handelt es sich um einen Hit der Nu-Metaller Korn, der wohl jeder Person geläufig ist. Um den qualitativen musikalischen Anspruch lässt sich zwar streiten, doch was zur Hölle hat Rapper Danny Brown da veranstaltet?

Am 15. Dezember 2021 performte der Musiker den Song bei einem Konzert in Chicago. Vereinzelt erkennen Leute aus dem Publikum, um welchen Titel es sich handelt und singen mit. Schnell ebbt die Euphorie allerdings ab, nachdem klar wird, wie falsch das Ganze klingt. Der Auftritt gipfelt in der Teilnahme eines Jonathan Davis-Cosplayers, der die Darbietung weder authentischer noch besser macht. Aber seht selbst:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Head: Korn benutzen siebensaitige Gitarren wegen Steve Vai

Falls ihr euch schon immer gefragt habt, warum Korn siebensaitige Gitarren verwenden, ist heute euer Glückstag. Brian „Head“ Welch hat seine Motivation dahinter geteilt. Head über seine frühen Einflüsse In einem Gespräch mit dem Radiosender WSOU 89.5 FM ging der Musiker auf seine Einflüsse ein. So nannte er Dio und Judas Priest als düsterste Musik aus seiner Jugend, während er sich erinnerte, dass die härteste Musik dieser Zeit der Punk gewesen sei. Letztere Songs seien für Head allerdings allerdings zu leicht gewesen, auf der Gitarre zu lernen. Stattdessen widmete er sich beim Lernen „den Großen“: Eddie Van Halen, George Lynch…
Weiterlesen
Zur Startseite