Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Redaktionscharts 2018: Thorsten Zahn

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Thorsten Zahn

Fever

Die besten Alben 2018:

  1. Daron Malakian And Scars On Broadway DICTATOR
  2. Ghost PREQUELLE
  3. At The Gates TO DRINK FROM THE NIGHT ITSELF
  4. Powerwolf THE SACRAMENT OF SIN
  5. Bloodbath THE ARROW OF SATAN IS DRAWN
  6. Deafheaven ORDINARY CORRUPT HUMAN LOVE
  7. Judas Priest FIREPOWER
  8. Kissin’ Dynamite ECSTASY
  9. Immortal NORTHERN CHAOS GODS
  10. Khemmis DESOLATION
🛒  DICTATOR bei Amazon

Die fünf besten Konzerte 2018:

  1. Iron Maiden, München, Königsplatz
  2. Danzig, München, Tonhalle
  3. Dead Cross, München, Strom
  4. Bell Witch, NL-Tilburg, Roadburn
  5. Sun Of The Sleepless, München, Backstage

Das beste Festival 2018:

METAL HAMMER PARADISE

Aufsteiger des Jahres:

Cypecore, Visigoth, Harakiri For The Sky, Khemmis

Der beste Song 2018:

‘Blood On Fire’ von U.D.O.

Apple Music Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Apple Music
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lauschaffäre: Was ist eigentlich Kawaii Metal?

Was hat ein australischer Wrestler mit Zöpfen und Kniestrümpfen gemeinsam und an der Seite von zwei japanischen, herumhopsenden Mädchen zu suchen? Die Antwort liefert folgender Artikel und – so viel sei verraten – liegt im Kawaii Metal. Der ist auch unter den Namen Idol Metal, Cute Metal und Kawaiicore bekannt und gilt (zumindest auf europäischem Boden) als regelmäßiger Auslöser beherzter WTF-Ausrufe. Im Folgenden erklären wir das noch relativ junge Genre, seine Faszination und stellen euch wichtige Vertreter*innen vor. Schnallt euch an. Die Schöpferinnen: Babymetal Ein Artikel über zu besprechendes Genre beginnt zwangsläufig mit den Schöpferinnen des real gewordenen Wahnsinns: Suzuka…
Weiterlesen
Zur Startseite