Redaktionscharts 2018: Thorsten Zahn

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Thorsten Zahn

Fever

Die besten Alben 2018:

  1. Daron Malakian And Scars On Broadway DICTATOR
  2. Ghost PREQUELLE
  3. At The Gates TO DRINK FROM THE NIGHT ITSELF
  4. Powerwolf THE SACRAMENT OF SIN
  5. Bloodbath THE ARROW OF SATAN IS DRAWN
  6. Deafheaven ORDINARY CORRUPT HUMAN LOVE
  7. Judas Priest FIREPOWER
  8. Kissin’ Dynamite ECSTASY
  9. Immortal NORTHERN CHAOS GODS
  10. Khemmis DESOLATION
🛒  DICTATOR bei Amazon

Die fünf besten Konzerte 2018:

  1. Iron Maiden, München, Königsplatz
  2. Danzig, München, Tonhalle
  3. Dead Cross, München, Strom
  4. Bell Witch, NL-Tilburg, Roadburn
  5. Sun Of The Sleepless, München, Backstage

Das beste Festival 2018:

METAL HAMMER PARADISE

Aufsteiger des Jahres:

Cypecore, Visigoth, Harakiri For The Sky, Khemmis

Der beste Song 2018:

‘Blood On Fire’ von U.D.O.

teilen
twittern
mailen
teilen
FEAR OF THE DARK: Track By Track des Iron Maiden-Meisterwerks

FEAR OF THE DARK (11.05.1992) ist ein bemerkenswertes Album in der an Meilensteinen nicht armen Diskografie von IRON MAIDEN. Auf der einen Seite produziert es einen der stimmgewaltigsten Metal-Klassiker aller Zeiten. Auf der anderen Seite wird es bereits zur Zeit seiner Veröffentlichung kontrovers diskutiert und läutet als negativen Höhepunkt den überraschenden Abschied von Sänger Bruce Dickinson ein. ‘Be Quick Or Be Dead’ Für Iron Maiden-Verhältnisse ein fast schon überfall­artiger Einstieg. Nicht nur, was Riffs und Rhythmen betrifft, sondern auch bezüglich des hohen Schreis von Bruce Dickinson. ‘Be Quick Or Be Dead’ besitzt einen vergleichsweise rüden und ruppigen Stil. Thematisch setzt…
Weiterlesen
Zur Startseite