Atreyu BAPTIZE

Metalcore , Spinefarm/Universal (15 Songs / VÖ: 4.6.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Atreyu, Teil der New Wave Of American Heavy Metal und Urgestein im Metalcore der Jahrtausendwende, kann man vor allem durch die unheimlich markante Stimme von Brandon Saller unter Hunderten Bands wiedererkennen. Nach dem Split mit Frontmann Alex Varkatzas gab der Sänger seine Doppelrolle als Drummer Ende 2020 auf, womit BAPTIZE die erste Platte mit Saller im Zentrum der Vocals ist. Und was für eine: Atreyu waren schon immer für den großen Refrain bekannt, aber BAPTIZE ist ein Album voller Hymnen. Egal, ob der Titel-Track, das unglaublich kraftvolle ‘Warrior’ oder der Wiederaufsteh-Choral ‘Broken Again’: Hier geht es um das richtig große Pathos, die große Geste, den intensiven Ohrwurm.

🛒  BAPTIZE bei Amazon

Dabei schielt die Band musikalisch mal in Richtung ­Beartooth, mal in Richtung Papa Roach (‘Weed’), webt sachte Elektronik in den Mix, hält das Ganze aber durch den markanten Atreyu-Sound inklusive großartiger Arenasoli zusammen. Starke Features mit Jacoby Shaddix (Papa Roach) und Matt Heafy (Trivium) runden eine durchgehend unterhaltsame, ungemein kraftvolle Platte ab, die man am besten sehr, sehr laut hört.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Band-Probe mit John 5 war "fucking episch"

Wie wir bereits berichteten, stand für Mötley Crüe die erste Band-Probe mit Mick Mars-Nachfolger John 5 an. Laut der Aussage von Ur-Mitglied Nikki Sixx sei das musikalische Zusammentreffen der beiden Parteien „fucking episch“ gewesen - gute Voraussetzung, um als vollstände Truppe erneut durchzustarten. Guter Start mit Neubesetzung Bereits kurz nach der Zusammenkunft von Mötley Crüe und John 5 für die erste gemeinsame Band-Probe twitterte Bassist Nikki Sixx seine Auswertung via Twitter. „Es war einfach fucking episch!“, kommentierte der Bassist. Weiter schrieb er dazu: Well that was fucking epic. @john5guitarist walks into rehearsal and we just rip the set from top to…
Weiterlesen
Zur Startseite