Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Ketzer CLOUD COLLIDER

Black Metal, Metal Blade/Sony (10 Songs / VÖ: 12.4.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Das Geschrei war groß, als sich die deutschen Hoffnungsträger Ketzer 2016 auf STARLESS erdreisteten, von ihren rohen Black Thrash-Anfängen abzuweichen und sich stattdessen auf einer experimentelleren Spielweise zu vergnügen. Etwas mehr als drei Jahre später erscheint nun das vierte Werk des Quintetts. Statt die Entwicklung auf die Spitze zu treiben (etwa mit Klargesang oder dem gänzlichen Schwenk in die Post-Ecke), bewegen sich Ketzer nun zwischen den Extremen: Immer wieder fährt CLOUD COLLIDER Gift und Galle geifernd in den Nacken, sei es beim teilweise deutsch intonierten ‘Keine Angst’, der weitgehend stringenten Schrammeloffensive ‘Walls’ oder dem apokalyptisch wütenden ‘(The Taste Of) Rust And Bone’.

CLOUD COLLIDER bei Amazon

Hervorzuheben ist auch das von Absus Proscriptor McGovern krächzend unterstützte ‘No Stories Left’. Leider verhindern bei fast jedem Stück atmosphärische Verzögerungen, experimentelle Ausflüge oder instrumentale Phasen das Zustandekommen des Hörflusses. Als Beispiel lässt sich etwa der furios riffende, dann aber ins Ungewisse, Trübe abdriftende Titel-Track heranziehen. Das mag künstlerisch gedacht sein – über die Gesamtheit von einer knappen Dreiviertelstunde schweift die Aufmerksamkeit des Hörers dadurch aber immer wieder ab, sodass unter dem Strich trotz vieler spannender Passagen ein zwiespältiger Eindruck zurückbleibt.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: At The Gates

At The Gates strike back. Eine der weltweit wichtigsten Death Metal-Bands kommt zurück auf Tour. Mittlerweile fast drei Dekaden ist es her, dass die Band gemeinsam mit Bands wie In Flames oder Dark Tranquillity den Metal entscheidend voranbrachte. Das Comeback-Album AT WAR WITH REALITY (2014) sowie die aktuelle Scheibe TO DRINK FROM THE NIGHT ITSELF (2018) bestätigen, dass At The Gates nach wie vor Meister ihres Fachs sind. Sie sind womöglich die entscheidende Strömung gewesen, die die Brücke zwischen Metal und Hardcore schlug und die Grundlage dafür schaffte, dass im Zuge dessen viele großartige Bands hervorkamen. Im Winter dieses Jahres…
Weiterlesen
Zur Startseite