Toggle menu

Metal Hammer

Search

Night Viper EXTERMINATOR

Heavy Metal, Listenable/Edel (10 Songs / VÖ: 20.10.)

5/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Göteborg ist der musikalische Hotspot Schwedens. Mit ihrer lebendigen, kontinuierlich wachsenden Szene ist die zweitgrößte Stadt des Landes gerade dabei, Stockholm den Rang abzulaufen. Egal, ob Rock’n’Roll, Punk oder Metal – hier gibt es viel (Neues) zu entdecken. So auch Night Viper, die ohne jeden Zweifel in letztgenanntes Genre einzuordnen sind – und jetzt, anderthalb Jahre nach ihrem Debüt, für Nachschub sorgen. Vorab: Die Göteborger haben den immensen Spaß am Rohstahl nicht verloren. Auch 2017 schlagen ihre fünf Herzen weiterhin für den Heavy Metal der Achtziger, hautenge Beinkleider, Motörhead und rotzfreche Thrash-Riffs in traditioneller KILL ’EM ALL-Manier.

Eben richtige Bretter – nach allen Regeln der Kunst. Neben den Songs, die verglichen mit dem Debüt um ein Vielfaches kompakter ausfallen, muss Sängerin Sophie-Lee Johanssons Gesang explizit erwähnt werden. Gab es 2015 noch Momente, in denen man die Befürchtung hatte, ihr könnte die schnelle Hintermannschaft davongaloppieren, so hält sie mittlerweile die Zügel fest in der Hand, beweist Flexibilität und Kraft. Hier ist jedenfalls klar, wer das Sagen hat. Horns up – EXTERMINATOR ist die reinste Schredderorgie.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen