Toggle menu

Metal Hammer

Search

Philip H. Anselmo & The Illegals CHOOSING MENTAL ILLNESS AS A VIRTUE

Sludge Metal, Season Of Mist/Soulfood (10 Songs / VÖ: 26.1.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Es ist noch immer nicht leicht, sich bei dem Namen des Protagonisten einzig und allein auf die Musik zu fokussieren. Philip H. Anselmo hat selbst viel dazu beigetragen, dass ständig Nebenkriegsschauplätze diskutiert werden. Der Albumtitel könnte ein selbstironischer Wink mit dem politisch inkorrekten Zaunpfahl sein. Eines ist auch klar: Seit dem Ende von Pantera jagt der 49-Jährige mit seinen Projekten nicht mehr den Hits hinterher (Ausnahme: Down), sondern will das repräsentieren, was er in der Szene seit Dekaden vermisst: Authentizität.

Und diese liefert er auch auf dem zweiten Illegals-Album CHOOSING MENTAL ILLNESS AS A VIRTUE reichlich. Mit „Gesang“ hat das phasenweise nicht mehr viel zu tun, es nimmt stattdessen Mike Patton-Ausmaße an, die Töne gebären, die ansonsten von Zwangsjacken gezähmt werden. Die Musik ist entsprechend, ein Teppich aus Noise und Sludge, Death, Black und Crustcore. Ich finde nicht ein Lied, das mich sonderlich begeistert – aber in seiner selbstzerstörerischen (bisweilen dekadenten) Haltung ist dieses Machwerk auf seltsame Weise ansprechend. Möglicherweise hat Anselmo auch nur seine Geisteshaltung vertont (und getroffen).

teilen
twittern
mailen
teilen
Eines der besten „Zelda“-Spiele bekommt ein Remake für Nintendo Switch

Für viele Fans gehört „The Legend Of Zelda: Link's Awakening“ bis heute zu einem der besten „Zelda“-Spiele, die bisher veröffentlicht wurden. Und das nicht ohne Grund: Erstmals erschien der Teil 1993 für den Game Boy und bot ein umfangreiches Abenteuer mit vielen kniffligen Rätseln, harten Bosskämpfen und jeder Menge Erkundungsmöglichkeiten. Die Handlung Protagonist Link erleidet auf dem Weg zurück nach Hyrule Schiffbruch und strandet auf der Insel Cocolint. Dort wird er von der Insel-Bewohnerin Marin gefunden und wieder aufgepeppelt. Als Link wieder fit genug ist und die Insel verlassen möchte, bekommt er von den Einwohnern eine Abfuhr: Denn angeblich existiert…
Weiterlesen
Zur Startseite