Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Silverstein A BEAUTIFUL PLACE TO DROWN

Post Hardcore, UNFD/Membran (12 Songs / VÖ: 6.3.)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Überwiegend radiotaugliche Rock-Nummern unter dem Deckmantel des Post Hardcore und in Form von A BEAUTIFUL PLACE TO DROWN präsentieren Silverstein. Das kanadische Quintett feiert dieses Jahr sein zwanzigstes Band-Jubiläum und lädt zur Produktion des 13. Studiowerks allerhand Gastmusiker ein: Neben Caleb Shomo (Beartooth), Pierre Bouvier (Simple Plan), Aaron Gillespie (Underoath, The Almost) und der kompletten Besatzung der Progressive-Metaller Intervals hat auch Rapperin Princess Nokia (ja, sie heißt tatsächlich so!) einen Auftritt.

🛒  A BEAUTIFUL PLACE TO DROWN bei Amazon

Doch wozu das Ganze? Tja, das ist die Frage… Jedes Lied ist nach dem Genre-typischen Schema F aufgebaut, ohne dass die Gäste wesentlichen Einfluss auf das Klanggewand hätten. Klargesang und Screams, verpackt in Midtempo-Drums und Riffs, stets mit einem Hauch Pop untermalt. Ob nun der Opener ‘Bad Habits’, das Schlussstück ‘Take What You Give’ oder irgendetwas dazwischen – leider sticht nicht ein Lied aus der Menge hervor. Das soll nicht heißen, dass A BEAUTIFUL PLACE TO DROWN eine schlechte Platte wäre – Fans von Kapellen wie A Day To Remember oder Billy Talent kommen sicher auf ihre Kosten. Die Produktion ist solide, die Melodien eingängig, und der Gesang von Shane Told wirklich stark. Doch aufgrund fehlender Höhepunkte beschleicht einem am Ende leider irgendwie das Gefühl, ein einziges, circa 40-minütiges Stück gehört zu haben. Schade eigentlich, denn das Rüstzeug, eine richtig große Nummer zu werden, haben die fünf Kanadier allemal.

teilen
twittern
mailen
teilen
Korn: Jonathan Davis leidet an COVID-Nachwirkungen

Am vergangenen Freitag, den 27. August 2021, kehrte Korn-Sänger Jonathan Davis zurück auf die Bühne. Nachdem sich der Musiker zu Beginn des Monats mit dem Coronavirus infiziert hatte, mussten Korn einige Konzerte verschieben. Zwei Auftritte wurden sogar komplett gestrichen. Korn-Gitarrist Brian "Head" Welch teilte ein Video auf den Sozialen Medien, in dem er Davis‘ Situation erklärt. Aufgrund der COVID-Nachwirkungen hat Davis nun außerdem einen Thron auf der Bühne, auf dem er sitzen und sich während des Auftritts ausruhen kann. In dem Video sagt Head: „Er ist körperlich schwach und führt einen mentalen Kampf. Er kann jede Art von Liebe, Licht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €