Toggle menu

Metal Hammer

Search

Turilli/Lione Rhapsody ZERO GRAVITY (REBIRTH AND EVOLUTION)

Symphonic Metal, Nuclear Blast/Warner (10 Songs / VÖ: 7.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nachdem Luca Turilli’s Rhapsody auf ihrem letzten Album PROMETHEUS, SYMPHONIA IGNIS DIVINUS (2015) nur noch mit überzogenem Orchesterkleister sowie ziel- und zahnlosen Kitsch-Songs nervte, kam das Ende des Projekts gelegen – damit, dass der geistige Nachfolger Turilli/Lione Rhapsody aber direkt so vieles so viel besser macht, war nicht zu rechnen. Natürlich schürte der Zusammenschluss mit dem früheren Weggefährten Fabio Lione Hoffnung; und tatsächlich atmet ZERO GRAVITY (REBIRTH AND EVOLUTION) wieder viel vom Geist der ersten Rhapsody-Alben. Klar trumpfen Orchester und Chöre mordsmäßig auf, nehmen aber zumeist eine unterstützende Rolle ein und bereichern somit die schnellen Melodic Metal-Nummern, unter denen sich allerlei Ohrwürmer und Hits befinden.

ZERO GRAVITY (REBIRTH AND EVOLUTION) bei Amazon

‘D.N.A. (Demon And Angel)’ mit Gastsängerin Elize Ryd entfaltet poppigen Gothic-Charme, ‘Fast Radio Burst’ überrascht mit modernen Sounds, und ‘Zero Gravity’ spannt schön die Brücke zwischen seligen ‘Riding The Winds Of Eternity’- und pompösen Symphoniemomenten. In der zweiten Hälfte droht das Album mit seinen Musical-artigen Zügen abzudriften, fängt den Hörer aber fast immer mit tollen Melodien wieder ein. Dabei hilft auch die druckvolle, moderne Produktion, die alle Bausteine glänzen und auch das Schlagzeug nicht mehr wie Plastikbesteck klingen lässt. Eine gelungene Wiedervereinigung!

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC feiern HIGHWAY TO HELL-Jubiläum mit historischen Videos

[Update vom 01.08.2019] Das dritte AC/DC-History-Livevideo zu Ehren des 40. Geburtstags von HIGHWAY TO HELL ist da: Der ‘Whole Lotta Rosie’-Clip wurde, wie die zwei bereits zuvor veröffentlichten Videos, ebenfalls im Rijnhal zu Arnheim aufgenommen. https://www.youtube.com/watch?v=4Ucrw-z4ZH4 [Update vom 25.07.2019] Weiter gehts: AC/DC zelebrieren den bevorstehen 40. Geburtstag ihres Durchbruch-Albums HIGHWAY TO HELL – der letzten Platte mit Sänger Bon Scott – mit einer Reihe von historischen Videoclips. Das erste Video, was die Band veröffentlichte war ein Auftritt aus dem Jahre 1979, bei dem AC/DC ihren Song ‘Highway To Hell’ performten. Nun erscheint zum Lied ‘The Jack’ ein weiterer Performance-Clip von…
Weiterlesen
Zur Startseite