Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Richie Sambora besoffen im Auto erwischt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Richie Sambora war dummerweise nicht alleine im Auto unterwegs, als die Polizei ihn mit Alkohol im Blut erwischte. Mit dabei war zum einen seine zehn-jährige Tochter Ava, eine namentlich ungenannte Frau und ein weiteres Kind.

Der Gitarrist könnte jetzt auch noch wegen Gefährdung Minderjähriger belangt werden. Nach polizeilichen Aussagen ist die Klage zwar noch nicht ausgesprochen, wird aber aktiv überprüft.

Während Richie Sambora erstmal mit den Cops gehen musste, wurde Schauspielerin Heather Locklear angerufen – die Mutter von Ava. Sie stellte klar, dass die andere Frau im Wagen von ihr die Erlaubnis erhalten hätte, ihre Tochter nach Hause zu fahren.

Warum nun aber nicht sie, sondern der unter Alkoholeinfluss fahrende Sambora fuhr, ist noch unklar.

(Bild: Getty Images)

teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Lombardo: "Marihuana ist keine Einstiegsdroge"

Bereits elf von 50 Staaten der USA haben den Privatgebrauch von Cannabis als Rauschmittel legalisiert; weitere werden vermutlich folgen. Ob und wie sehr das gemütliche (regelmäßige) Haschpfeifchen nun Körper oder Geist schädigt, darüber wird nach wie vor gestritten. Auch die Suchtproblematik im Vergleich zu Alkohol wird dabei nicht selten thematisiert. Und vermutlich ist alles auch stark abhängig davon, wie labil/stabil der jeweilige Konsument physisch und psychisch ist. Über genau dieses Thema wurde nun auch der ehemalige Slayer- und aktuelle Suicidal Tendencies-Schlagzeuger Dave Lombardo im Gespräch mit dem TODDCast Podcast befragt. Die weitläufige Meinung ist, dass der Gebrauch von Marihuana eine…
Weiterlesen
Zur Startseite