Rob Zombie: sein nächster Film wird sein bisher finsterster

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mittlerweile ist Rob Zombie mindestens zu gleichen Teilen Musiker und Regisseur, mit HALLOWEEN und THE DEVIL’S REJECTS hat er sich einen hervorragenden Ruf im Horror-Genre erschaffen. Jetzt steht das nächste Werk an: THE LORDS OF SALEM. Natürlich möchte er sein bisheriges Schaffen damit krönen.

In einem Interview erklärte der Meister aktuell, dass es das finsterste Werk von ihm bisher werden soll. Die Geschichte geht um 20 Leute, die jeder kennt – natürlich alle unschuldig – und die in Salem als Hexen hingerichtet wurden. Es gab aber vier weitere Hinrichtung. Dieses Mal von echten Hexen, die in aller Heimlichkeit erledigt wurden, vorher aber Rache an Salem schworen…

Der Film soll im Frühling gedreht werden. Rob Zombie dürfte erleichtert sein, wenn es endlich losgeht, denn das Projekt spukt schon lange in seinem Kopf. Was dabei rauskommt, werden Fans dann entsprechend später sehen können.

teilen
twittern
mailen
teilen
Watain: Das siebte Siegel

Das komplette Interview mit Erik Danielsson von Watain findet ihr in der METAL HAMMER-Maiausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Es mutet klischeehaft an: Watain verbringen ihr Dasein in Einsamkeit, in den Wäldern nördlich von Uppsala. Aktuelle Temperaturen: Um die 0° Celsius. Für Black Metal eher ungewöhnlich sommerliches Wetter. Doch THE AGONY & ECSTASY OF WATAIN lebt von ­seiner dialektischen Ambiguität – dem in sich selbst gebündelten Widerspruch sowie den gegensätzlichen Perspektiven, die es zu vereinen versucht. Und es lebt vom stetigen Wandel, dem Watain unterworfen sind.…
Weiterlesen
Zur Startseite