Toggle menu

Metal Hammer

Search

Robert Trujillo (Metallica) veröffentlicht Dokumentarfilm ‚Jaco‘

von
teilen
twittern
mailen
teilen

1987 starb der Jazz-Bassist Jaco Pastorius im Alter von gerade einmal 35 Jahren. 27 Jahre nach seinem Tod stellt Robert Trujillo nun seinen Dokumentarfilm über den verstorbenen Musiker vor.

‚Jaco‘ wurde von Trujillo selbst finanziert und ist neben ‚Through The Never‘ der erste Film, den der Metallica-Bassist produziert hat.

Am 6. Oktober feiert ‚Jaco‘ beim Mill Valley Film Festival in den USA seine Premiere, danach möchte Trujillo seinen Film unter anderem auch bei der Berlinale vorstellen. Laut Blabbermouth ist eine Veröffentlichung fürs Kino ebenfalls im Gespräch.

‚Jaco‘ enthält unter anderem Kommentare von Sting, Joni Mitchell, Flea (Red Hot Chili Peppers).

Seht hier, wie Robert Trujillo sein erstes Aufeinandertreffen mit Jaco Pastorius beschreibt:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica-Verlosung: Gewinnt ein S & M²-T-Shirt

Der Auftritt von Metallica und San Francisco Symphony: S & M² kommt am 9. Oktober weltweit in die Kinos. Metallica und San Francisco Symphony feiern das zwanzigste Jubiläum ihres Original-S & M-Konzertes (Symphony & Metallica) mit S & M², das in San Franciscos neuem Chase Center aufgenommen wurde. https://www.youtube.com/watch?v=NZsv7bwooUA Die ursprünglichen S & M-Konzerte wurden von Metallica und San Francisco Symphony unter der Leitung des verstorbenen Michael Kamen im Frühjahr 1999 im Berkeley Community Theatre aufgeführt. Das S & M²-Konzert von 2019 bot die ersten Live-Aufführungen dieser Arrangements seit zwanzig Jahren sowie die ersten Metallica- und San Francisco Symphony-Interpretationen von…
Weiterlesen
Zur Startseite