Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rock im Revier: Zeitplan für Metallica, Kiss und Co.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem Timetable für das Rockavaria-Festival 2015 gibt es jetzt auch den Zeitplan für das Rock im Revier. Für das ehemalige Grüne Hölle Rock werden Veltins-Arena und Umgebung mit drei Bühnen ausgestattet, wir berichteten. Über diese haben die Veranstalter nun die knapp 70 Bands des Festivals verteilt.

Die Bühnen wurden nun auf die Namen „Big“, „Boom“ und „Bang“ getauft. Über sie verteilen sich auf dem Rock im Revier Festival 2015 Größen wie Metallica, Kiss oder Within Temptation.

>>> Alles zur Festivalsaison 2015 unter www.metal-hammer.de/festivals

Der Veranstalter des Festivals, die DEAG, ist neben dem Rock im Revier außerdem u.a. für die Organisation des Rockavaria und des Rock In Vienna verantwortlich.

Seht hier den Zeitplan für das Rock im Revier Festival 2015:

Freitag – 29. Mai 2015

Big

20:30-22:45 
  Metallica


18:30-19:45 
  Faith No More


17:00-18:00 
  Within Temptation


15:45-16:30 
  Testament


14:30-15:15 
  Hatebreed


13:30-14:10 
  Exodus


Boom

20:00-21:00 
  Dir En Grey


18:35-19:30 
  Meshuggah


17:20-18:05 
  Anathema


16:10-16:50 
  Gojira


15:10-15:50 
  …And You Will Know Us By The Trail Of Dead


14:20-14:50 
  Decapitated


13:30-14:00 
  Grave Pleasures


Bang

19:35-20:35 
  Eskimo Callboy


18:35-19:15 
  Deez Nuts


17:35-18:15 
  Stick To Your Guns


16:35-17:15 
  Unearth


15:35-16:15 
  Gallows


14:45-15:15 
  Black Tongue


13:55-14:25 
  Rise Of The Northstar


13:15-13:35 
  Any Given Day


Samstag – 30. Mai 2015

Big

21:00-23:00 
  Muse


19:00-20:15 
  Incubus


17:30-18:30 
  The Hives


16:15-17:00 
  Bonaparte


15:00-15:45 
  Chevelle


14:00-14:40 
  Triggerfinger


Boom

20:45-22:00 
  Limp Bizkit


19:00-20:00 
  Eisbrecher


17:35-18:30 
  BABYMETAL


16:20-17:05 
  Paradise Lost


15:10-15:50 
  Poets Of The Fall


13:20-13:50 
  Arcane Roots


Bang

22:00-23:15 
  Kvelertak


20:25-21:25 
  Saint Vitus


19:20-20:05 
  Orange Goblin


18:15-19:00 
  Brant Bjork


17:10-17:55 
  Orchid


16:05-16:50 
  Truckfighters


15:05-15:45 
  The Picturebooks


14:05-14:45 
  Purson


13:15-13:45 
  Money For Rope


Sonntag – 31. Mai 2015

Big

21:15-23:00 
  KISS


19:15-20:30 
  Judas Priest


17:45-18:45 
  Five Finger Death Punch


16:15-17:15 
  Accept


15:00-15:45 
  Hellyeah


14:00-14:40 
  The Dead Daisies


Boom

20:45-22:00 
  Airbourne


19:15-20:15 
  Turbonegro


17:55-18:45 
  The Darkness


16:40-17:25 
  Epica


15:40-16:20 
  Beyond The Black


14:40-15:20 
  Kissin‘ Dynamite


13:50-14:20 
  Dr. Living Dead!


13:00-13:30 
  Black Map


Bang

21:55-23:10 
  Sick Of It All


20:20-21:20 
  Anti-Flag


19:15-20:00 
  Mad Caddies


18:10-18:55 
  Ignite


17:05-17:50 
  La Dispute


16:05-16:45 
  Toxpack


15:05-15:45 
  Hang The Bastard


14:15-14:45 
  Blitz Kids

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind die 10 besten fiktionalen Rock- und Metal-Bands

Das Band-Leben als solches mit all seinen Mythen und Wahrheiten über das Tourneeleben wirkt(e) schon immer auch für Filmemacher und Fernseh-Shows inspirierend. Da man aber nicht so einfach schnell mal eine echte Band für solch ein Projekt hernehmen kann, muss der komplette Hintergrund neu erfunden und erdacht sowie Songs geschrieben werden. Dadurch entstanden über die Jahre gute wie auch miese fiktionale Bands, von denen wir euch hier nun zehn gute auflisten, bei denen sich der womöglich intensive Aufwand auch wirklich gelohnt hat (mit Dank an Loudwire). Leider haben nur sehr wenige davon den Schritt in die "echte" Welt gewagt. The…
Weiterlesen
Zur Startseite