Sabaton: Neuer Gitarrist vorgestellt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach der Show auf dem hauseigenen Sabaton Open Air haben sich Sabaton von ihrem Gitarristen Thobbe Englund verabschiedet, der die Band verlässt, da er sich auf ein Leben neben dem beinahe durchgehenden Touren mit dem Schwedischen Power Metal-Panzer konzentrieren möchte.

Gleichzeitig stellte die Band auf Facebook ihren neuen Gitarristen Tommy Johansson vor, der die Sechssaiter von Englund übernimmt und ab sofort auf der Bühne für Sabaton in die Schlacht ziehen wird. Dabei interessant: Johannsson war schon 2012 die erste Wahl der damals grundlegend neu formierten Band, lehnte aber aus persönlichen Gründen ab. Jetzt erhält er eine weitere Chance, die er diesmal nicht ablehnen kann: “Für mich ist es eine große Ehre, ein Teil der Sabaton-Familie zu sein und ich könnte mich nicht mehr freuen”, so der Gitarrist. “Die Jungs sind super und die nettesten Leute die man treffen kann. Ich habe Sabaton verfolgt, seit ich sie 2005 das erste Mal live gesehen habe und habe die Band seitdem immer geliebt. Als sie mich fragten ob ich einsteigen will, habe ich keine Sekunde gezögert.”, so der Gitarrist auf Facebook.

Seht das ganze Statement hier:

teilen
twittern
mailen
teilen
Sabaton kündigen ihren Film ‘The War To End All Wars’ an

Wer hätte gedacht, dass Sabaton innerhalb weniger Monate gleich zwei große Werke für uns bereithalten würden? Zum einen ist hier die Rede von ihrem zehnten Langspieler THE WAR TO END ALL WARS, zum anderen soll uns in 2023 eine visuelle Darbietung, im Sinne eines filmischen Äquivalents zur Platte, erwarten. Der Film soll unterhalten und erhellen Bereits seit zwei Jahren arbeitet das Heavy Metal-Quartett an dem gleichnamigen Filmprojekt zur ihrer bisher erfolgreichsten LP. Die dahinterliegende Motivation, unter die Filmemacher zu gehen, zogen sie aus ihren Song-Texten, die von Geschichten aus dem ersten Weltkrieg handeln. Mit dem Film wolle man - so…
Weiterlesen
Zur Startseite