Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Sammy Hagar (ex. Van Halen Sänger) macht schnell mal 80 Millionen Dollar mit Tequila

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sammy Hagar ist seit vielen Jahren einer der Großen im Musik-Geschäft, doch jetzt hat er seine Schafe endgültig im Trockenen und kann komplett machen, worauf er Lust hat. Er verdiente mit dem Verkauf seiner Cabo Wabo Tequila Marke nämlich an nur einem Nachmittag 80 Millionen Dollar.

Der Geldhahn sprudelte, weil Sammy Hagar 80% seiner Firma verkaufte, um die Marke zu verbreitern. In Zeiten der immer schlechteren Erwerbsmöglichkeiten im Musik-Geschäft eine ziemlich erfolgreiche Idee.

In dieser Situation kann man dem Sänger Aussagen wie die, dass er nur noch des Spaßes wegen Musik mache, aufs Wort glauben. Statt aber Teil der aktuellen Van Halen Reunion zu sein, gründete er das Projekt Chickenfoot, bei dem auch Michael Anthony (ex. Van Halen), Chad Smith (Red Hot Chili Peppers) und Joe Satriani mit von der Partie sind.

teilen
twittern
mailen
teilen
David Lee Roth stänkert gegen Sammy Hagar

David Lee Roth teilt in einem YouTube-Video heftig gegen Sammy Hagar aus. In dem mit "The Ballad Of Popsicle Sam" betitelten Clip wirft Roth seinem Nachfolger bei Van Halen vor, ständig "giftigen Durchfall" in seine Richtung auszuspucken. Zudem greift David Hagars frühere Behauptung auf, er sei von Aliens entführt worden. Nachdem die Außerirdischen Sammy mit einer Sonde sexuell missbraucht hätten, sei etwas bei Hagar kaputtgegangen. Gegenangriff "Sam zufolge wurde er von Aliens verschleppt", führt David Lee Roth aus. "Ich weiß, dass wenn man von Außerirdischen entführt wird, führen sie eine Sonde auf sexuelle Art in einen ein. Ich fühle mich…
Weiterlesen
Zur Startseite