Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Sample aus neuem Mötley Crüe Album ist online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Für Sleaze Rock-Fans ist es ein Muss – das nächste Mötley Crüe-Album THE DIRT, das noch dieses Jahr erscheinen soll und zur Zeit von James Michael produziert wird.

Michael ist vor allem als Sänger von Sixx: A.M. bekannt, dem Projekt von Mötley Crüe-Bassist Nikki Sixx.

Und James Michael zeigt sich erwartungsgemäß begeistert vom neuen Material: „Es ist unglaublich. Die Songs sind der Wahnsinn und rocken mehr, als je zuvor. Ihr werdet es lieben!“

Ob er übertreibt oder nicht, könnt ihr mit dem Sample aus der ersten Single jetzt feststellen:

‘The Saints Of Los Angeles’:

Weitere Mötley Crüe-Artikel:
+ Angeblich ist ganz nach Ozzy Vorbild ein Cruefest in der Mache
+ Mötley Crüe wollen Online Magazin verklagen
+ Schlammschlacht: Nikki Sixx lüge in HEROIN DIARIES

(Foto: Universal)

teilen
twittern
mailen
teilen
Streaming: Major-Labels verdienen 23 Mio. Dollar täglich

Vorbei sind die Zeiten, in denen noch massenweise Nadeln noch über das schwarze Vinyl kratzten. Vorbei sind die Zeiten, in denen die CD im Laufwerk der heimischen Anlage ratterte. Vorbei sind aber auch die Zeiten, in denen Künstler und Labels den eigenen finanziellen Niedergang durch Internet-Piraterie fürchten mussten. Die gar nicht mehr so neue Konsumform, die der Musikindustrie nebenbei bemerkt eine Menge Geld einbringt, trägt den Namen Streaming. Die harten Fakten: 2019 fuhren die drei großem Major-Labels Sony, Universal und Warner Rekordumsätze ein. Nach Angaben von Music Business Worldwide machten die Big Three der Musikindustrie so im Durchschnitt 22,9 Millionen…
Weiterlesen
Zur Startseite