Scorpions Gitarrist Rudfolf Schenker verletzt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Den Rest der Show in Frankreich konnte Rudolf Schenker schon nur noch in seiner Ecke der Bühne verbringen – ein gerissener Muskel im Fuß hinderte ihn an seiner gewöhnlichen Performance.

Grund zur ernsthaften Sorge besteht aber nicht. Der Scorpions-Gitarrist ist nach eigenen Angaben in bester medizinischer Versorgung und wird auch die kommenden Konzerte spielen. Wenn auch nur mit eingeschränktem Bewegungsradius.

teilen
twittern
mailen
teilen
Blind Guardian: Live im Studio

Mit THE BARD MACHINE kredenzen Blind Guardian der METAL HAMMER-Leserschaft eine exklusive CD, die neben zwei Album-Songs auch sechs live im Studio aufgenommene und bisher unveröffentlichte Kracher enthält. André Olbrich erinnert sich an die Aufnahme-Sessions – die eigentlich gar keine waren ... "Wir waren im August 2021 für das Bullhead City in Wacken gebucht, das aber leider aufgrund der Coronamaßnahmen abgesagt werden musste. Da wir zu jenem Zeitpunkt bereits länger nicht mehr live gespielt und außerdem einen neuen Bassisten (den Holländer Johan van Stratum – Anm.d.A.) engagiert hatten, mussten wir uns ganz besonders gut vorbereiten. Also organisierten wir eine Probe…
Weiterlesen
Zur Startseite