Scorpions: Neue Single kommt Mitte Januar

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie bereits bekannt, erscheint am 25. Februar das 19. Scorpions-Studioalbum ROCK BELIEVER. Den Titel-Track veröffentlichen die Hannoveraner Hard-Rocker am 13. Januar um 16 Uhr MEZ. Der modernen Online-Welt entsprechend wird ein erster Snippet am 07. Januar auf TikTok zu begutachten sein. Das Single-Cover wurde von Klaus Voormann entwickelt.

Bereits Anfang November erschien die erste Single ‘Peacemaker’. Gegenüber dem chilenischen Radio Futuro äußerte sich Sänger Klaus Meine hinsichtlich des neuen Albums sehr optimistisch. „Ihr könnt euch auf eine Platte freuen, die allen Rock-Gläubigen weltweit gewidmet ist. Wir sind höchst gespannt auf die Reaktionen. Nach dem Release von RETURN TO FOREVER 2015 und all den Tournen, die wir in den letzten zehn Jahren absolviert haben, fanden wir es nun an der Zeit, ein neues Album zu verwirklichen.

🛒  ROCK BELIEVER bei Amazon

„Rock ist nicht tot“ (Scorpions-Gitarrist Rudolf Schenker)

Mit diesem Gefühl gingen wir ins Studio, entwickelten neues Material, schrieben neue Songs und testeten damit, ob noch Kreativität in uns steckt. Das große Ziel war, ein Rock-Album zu machen. Eines mit jeder Menge Attitüde, Kraft und Fokus auf die guten alten Zeiten. Wir wollten das alles genießen und Spaß mit der Musik haben. Und das fühlt sich richtig gut an“, so Meine. Gitarrist Rudolf Schenker ergänzt: „Wir reisen seit 50 Jahren oder länger um die Welt. Wenn also jemand sagen kann, er sei ein Rock-Gläubiger, dann ja wohl wir.

Und natürlich werden wir unsere Rock-Gläubigen, unser Publikum, wiedertreffen. Es gibt viele Leute, die behaupten, Rock sei tot. Aber das ist nicht der Fall. Er kommt immer wieder zurück“, gibt sich Schenker überzeugt. „Mal mehr, mal weniger. Doch schlussendlich ist es großartig, überall auf der Welt diesen Glauben zu verbreiten. Wir haben in über 80 Ländern rund um den Globus gespielt und es ist fantastisch, unsere Musik mit den Fans zu teilen und mit ihnen in Verbindung zu sein. Genau deswegen sind wir auch glücklich darüber, ein neues Album präsentieren zu können. Wir sind gespannt darauf, was passieren wird.“

Während der Pandemie zog sich die Band in das Studio in ihrer Heimatstadt Hannover zurück. Dort begannen die Rocker mit der Arbeit an neuen Songs. „Wir haben das Album als Band live in einem Raum aufgenommen, so wie wir es in den Achtziger Jahren gemacht haben“, erzählt er. Das neue Album der Scorpions wird das erste seit dem 2017 erschienenen BORN TO TOUCH YOUR FEELINGS – BEST OF ROCK BALLADS sein.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Mustaine: Steve DiGiorgio spielte auf Megadeth-Album

Es gab bereits eine heiße Spur bezüglich der Frage, wer nach dem Rauswurf von Dave Ellefson die Bassspuren auf dem neuen Megadeth-Album neu eingespielt hat. Bandboss Dave Mustaine hat nun für Klarheit gesorgt und bestätigt, dass Testament-Bassist Steve DiGiorgio auf dem kommenden Werk THE SICK, THE DYING, AND THE DEAD für die tiefen Töne gesorgt hat. Einziger Gedanke "Offensichtlich hatten wir diesen seltsamen kleinen Vorfall", berichtet der Megadeth-Mastermind im Gespräch mit "SiriusXM Liquid Metal"-Moderator Jose Mangin. "Naja, klein war er nicht. Aber es war etwas passiert, über das wir eine Entscheidung treffen mussten. Und es hat uns ein bisschen zurückgeworfen, was…
Weiterlesen
Zur Startseite