Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Scorpions spielen live mit Phil Campbell den Motörhead-Klassiker ‚Overkill‘

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Beim Rock Fest im spanischen Barcelona, das am letzten Wochenende stattfand, kam Motörhead-Gitarrist Phil Campbell auf die Bühne, um die Scorpions für den Song ‚Overkill‘ zu unterstützen. (Fanvideo siehe weiter unten)

Uns droht damit aber sicher keine dauerhafte Verschmelzung der Motörhead-Überreste mit den Scorpions, obschon deren einstiger Schlagzeuger Mikkey Dee 2016 den Posten von James Kottak übernommen hatte.

„Das sind fantastische Jungs“, so Dee über die Scorps. „Wir kennen uns schon ewig und ich liebe ihre Songs. Bei Motörhead waren wir nur zu dritt, daher ist ein großer Unterschied, nun bei den Scorpions zu trommeln.

Wenn Beispielsweise Phil zu einem Solo ansetzte, musste ich etwas mehr mit der Kickdrum arbeiten. Bei den Scorpions muss ich genau andersherum denken. Gewisse Dinge sind einfacher und ich kann anderes hinzufügen“, so Dee über seinen aktuellen Job.

Es ist eine großartige Herausforderung! Die Jungs sind so nett, wir kennen uns schon sehr lange, und ich empfinde es als eine große Ehre, die Scorpions-Flagge mitzutragen.“ Für August und September stehen noch diverse US-Shows an, zusammen mit Queensrÿche.

Seht hier ‚Overkill‘ von Phil Campbell mit den Scorpions:

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Mikkey Dee entwickelt Motörhead-Rasenmäher

Künstler haben häufiger mal verrückte Ideen: Scorpions-Schlagzeuger und ehemaligem Motörhead-Mitglied Mikkey Dee hat einen seiner Kreativmomente nun in die Tat umgesetzt und sich mit Briggs & Stratton, dem größten Hersteller von luftgekühlter Ottomotoren, zusammengetan, um gemeinsam einen Motörhead-Rasenmäher zu entwickeln. Mit der Snagletooth-Nase voran kann man seine Runden auf der Gerätschaft drehen und nebenbei auch ein wenig herumtrommeln. Der Rasenmäher wird zukünftig aber nicht als Extrem-Merchandise in den Verkauf gehen, sodass bald jeder, der richtig Metal ist, den Kleinrasen vor seinem Eigentumsheim mit einem Motörhead-Rasenmäher bearbeiten kann. Der Mäher wird stattdessen später in diesem Jahr für wohltätige Zwecke versteigert werden.…
Weiterlesen
Zur Startseite