Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Sebastian Bach über den perfekten Song

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Für Sebastian Bach muss alles stimmen

In einem Interview während dem The Mistress Carrie Podcast wurde der ehemalige Skid Row-Sänger Sebastian Bach nach einem Song gefragt, den er als „perfekt geschrieben“ betrachtet und gerne selbst geschrieben hätte.

„Nun, es gibt viele, wirklich viele, die ich wählen könnte“, gestand der Frontmann. „Aber wenn jemand frägt, ‚Kannst du mir ein Beispiel für einen gut geschriebenen Song geben, der dein Lieblingssong ist?‘, sind das eigentlich zwei verschiedene Dinge sein. Eines meiner Lieblingsalben von Kiss ist HOTTER THAN HELL und ich kann dir nicht sagen, wie oft ich online gelesen habe: ‚Ich würde dieses Album lieben, aber ich mag die Produktion nicht.‘ Ich denke aber, dass es das Album ausmacht. Es klingt wie die Hölle. Es heißt HOTTER THAN HELL – das passt also perfekt. Aber ich würde das nicht als perfekt gestaltet bezeichnen, weil die Produktion nicht gut ist. Aber genauso wenig ist es bei Motörhead, und ich liebe Motörhead.“

Er fuhr mit der richtigen Antwort fort, warnte jedoch davor, dass sie ziemlich langweilig sei: „Was ist der am besten angefertigte Song und das beste Album? Es mag langweilig klingen, aber es ist die 45 RPM-Vinylversion, die Original-Masteraufnahme -Neuauflage von Donald Fagens THE NIGHTFLY. Und der Song, den ich darauf als besonders gut gelungen bezeichnen würde, heißt ‘I.G.Y.’. Es ist der erste Song auf dem Album. Wenn ich jemanden mit meiner Stereoanlage beeindrucken möchte, ist es das, was ich auflege. Und wenn die Leute in meinem Wohnzimmer hören, wie gut dieser Song ist, fallen ihnen die Kinnladen herunter.“

Sebastian Bach selbst steht kurz davor, wieder Musik zu veröffentlichen. Die erste Single zu seinem neuen Album – dem ersten seit zehn Jahren – erschien Ende letzten Jahres.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ace Frehley meckert erneut über seine früheren Kiss-Kollegen

Der ehemalige Kiss-Gitarrist Ace Frehley sprach in einem Interview mit Cassius Morris über sein Empfinden, dass er als Solokünstler die Karriere seiner ehemaligen Band überdauert hat. Seine Antwort kam nicht ohne die gewohnten Sticheleien aus. Ace Frehley vs. Kiss „Nüchtern zu werden, war wahrscheinlich einer der wichtigsten Schritte für mich, um weiterzumachen“, erklärte Ace. „Ich bin inzwischen viel gesünder als noch vor zehn, 15 Jahren. Aber Paul (Stanley – Anm.d.A.) und Gene (Simmons – Anm.d.A.) haben meinen Namen im Lauf der Jahre immer irgendwie in den Schmutz gezogen. Um die Tatsache zu rechtfertigen, dass sie Tommy Thayer meinen Platz in…
Weiterlesen
Zur Startseite