Sharon Osbourne: „Metallica sind Familie”

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Welt ist klein, vor allem wenn man in legendären Rockbands spielt. So ist es wenig verwunderlich, dass die Familie Osbourne mit Metallica befreundet ist. In einem Interview mit Classicrock.com spricht die Frau von Black Sabbath-Frontmann Ozzy Osbourne über ihre Beziehung zu den Thrash-Heroen und betont, dass sie sogar „das alte Großmaul Lars Ulrich” gut leiden kann.

„Es fühlt sich an, als ob wir ihre Eltern sind. Wir kennen sie, seitdem sie so jung waren und haben gesehen wie sie erwachsen wurden und Familien gegründet haben. Seit Robert [Trujillo, zuvor Bassist bei Ozzy Osbourne, Anm. d. Red] dazugekommen ist, sind wir noch mehr mit ihnen verbunden. Sie sind Familie. Wir haben soviel Respekt gegenüber Metallica – Ich persönlich liebe jeden von ihnen. Lars ist ein altes Großmaul. Er braucht manchmal einen ordentlichen Klaps – aber wir lieben ihn!”

Ozzy Osbourne plant derzeit mit Black Sabbath eine letzte Tour 2016 – ob diese aber jemals stattfindet steht in den Sternen. (Wir berichteten)

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Matt Heafy & Co.: ‘Running Up That Hill’ im Metallica-Stil

METAL HAMMER hat zuletzt über die epische ‘Master Of Puppets’-Einlage in der vierten Staffel von ‘Stranger Things’ berichtet. Doch neben dem Metallica-Klassiker aus dem Jahr 1986 feierte in dieser Season noch ein anderer Achtziger-Hit eine Renaissance: ‘Running Up That Hill’ von Kate Bush. Nun haben sich YouTuber-Anthony Vincent, Trivium-Frontmann Matt Heafy und YouTube-Gitarrist Stevie T den Popsong vorgenommen. Metallischer Anstrich Allerdings sind die drei Musiker ihr Vorhaben mit einem besonderen Dreh angegangen. So interpretieren die Herren ‘Running Up That Hill’ so, als ob es ein Lied von Metallica wäre. Matt Heafy sorgt seinerseits für adäquat druckvolles und tightes Riffing, während…
Weiterlesen
Zur Startseite