Toggle menu

Metal Hammer

Search

Sixx A.M.: “Youtube soll aufhören, Unwahrheiten zu verbreiten“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem die US-Rocker Sixx A.M. das Videoportal Youtube aufgefordert hatten endlich den Google-Rahmenrichtlinien „Do the right thing“ zu folgen, reagierte der Video-Gigant auf seinem Creator Blog und war bestrebt, die Vorwürfe in einen Kontext zu setzen. Youtube betonte, dass das automatisierte Content-ID-System dazu führen würde, dass Youtube die Künstler entlohnen würde, egal wer den Inhalt hochlade. Label und Künstler die Verträge mit dem Videoportal hätten, “Stimmten darüber ein, dass eine Welt, in der der Fans ihre Liebe zu Künstlern dadurch ausdrücken können, indem sie Konzert-Videos und Remixes hochladen können, gefeiert werden sollte.”

Zudem sei der Vergleich mit Spotify und anderen Streaming-Anbietern die ihren Kunden 10$ pro Monat berechneten, unfair, da Youtube “nur” mit Werbung Geld verdiene. Anders als Radio würde Youtube aber den Großteil der so erzielten Einnahmen an die Rechteinhaber weitergeben. Radio, das 25% des Musikkonsums in den USA generieren würde, würde nichts weitergeben – und in europäischen Ländern, in denen Radio Abgaben entrichte, würde Youtube immerhin noch doppelt soviel bezahlen.

Sixx A.M. reagierten umgehend mit einem weiteren Eintrag auf Facebook, bei in dem die Band Youtube vorwirft, gar nicht auf die Vorwürfe eingegangen zu sein und die Themen abbügeln wolle. “Den modernen Musikkonsum mit dem Radio zu vergleichen, ist wie Äpfel mit Orangen zu vergleichen”, so die Band. “Sei nicht böse, tu das Richtige bedeutet auch, keine Fehlinformationen zu verbreiten”.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Diese Musikvideos wurden besonders häufig angeschaut

7. ‘Hardwired’ (46 Mio. Aufrufe) Eines der vielgeklickten Metallica-Musikvideos ist noch sehr jung. ‘Hardwired’ wurde als Lead-Single der aktuellen Studioplatte HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT im August 2016 veröffentlicht. Zwei Monate darauf erschien dann das Album, bei dem die Hörer sogleich von ‘Hardwired’ dem Opener empfangen werden. Bei den 2017 stattfindenden Grammy-Awards war der Song für einen Preis in der Kategorie "Best Rock Song" nominiert, gewann diese jedoch nicht. Geschrieben wurde der Song von Lars Ulrich und James Hetfield in knapp einer Woche. Im dazugehörigen Musikvideo ist eine Performance des Songs zu sehen, die aus schwarz-weiß-Szenen besteht. https://www.youtube.com/watch?v=uhBHL3v4d3I 6. ‘Moth Into Flame’ (47 Mio. Aufrufe) Ebenfalls vom aktuellen…
Weiterlesen
Zur Startseite