Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Slash-Song auf nächstem Guns N’ Roses-Album?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei einem Workshop-Event hat Guns N’ Roses-Gitarrist Richard Fortus Spekulationen neue Nahrung gegeben, dass sich auf dem Nachfolger von CHINESE DEMOCRACY (2008) Musik befinden könnte, die noch von Ex-Gitarrist Slash stammt, der die Band schon vor über zwanzig Jahren verlassen hat.

„Es gibt so viel aufgenommenes Zeug. Das sind locker drei Alben an Material“, so der G N’ R-Gitarrist. „Axl ist da sehr verschwiegen, er möchte nicht, dass etwas von der Musik an die Öffentlichkeit dringt. Er will sieerst veröffentlichen, wenn sie fertig ist und er ist ein ziemlicher Perfektionist.

Manches Material ist vollkommen neu, manche Ideen waren schon da. Einiges von dem, was Slash gemacht hat war die Saat eines Songs, den wir nun schon eine Weile mit uns rumtragen“, so der Guns N’ Roses-Gitarrist weiter. Slash hat sich bisher nicht zu den Gerüchten geäußert.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Exodus befinden sich in der Vorproduktion zum neuen Album

2014 veröffentlichten Exodus ihr letztes Studioalbum BLOOD IN, BLOOD OUT, bei dem Steve "Zetro" Souza erstmals wieder am Mikrofon stand. Nun sind mittlerweile bereits einige Jahre vergangen, sodass man schon mal einen neugierigen Blick in Richtung Exodus werfen kann. Und tatsächlich rührt sich etwas. Die Band sitzt diesen und nächsten Monat an der Vorproduktion ihrer neuen Platte. Das ging aus einem Beitrag in den Sozialen Medien hervor. Zudem erzählte Souza in einem Interview mit Rock Immortal Productions "Rock Talk" in Bezug auf das neue Material: "Ich habe noch nichts gehört, aber ich habe Gespräche mit [Gitarrist] Gary Holt und [Schlagzeuger]…
Weiterlesen
Zur Startseite