Slashs Frau spricht über die Scheidung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slashs zukünftige Ex-Frau erklärte TMZ, die Trennung von ihrem Ehemann sei einvernehmlich. Aufgrund der beiden gemeinsamen Kinder London (12 Jahre) und Cash (10 Jahre) stehen Perla und Slash weiterhin in Kontakt.

Perla Hudson erklärt: „Ich weiß, dass er das Richtige für die Kinder und mich tun wird. So wie ich auch das Richtige für ihn tun würde.“

Weiter heißt es: „Wir hatten eine wirkliche lange und liebevolle Beziehung. Wir sind beste Freunde, Geschäftspartner und werden das machen, was für unsere Kinder am besten ist.“

Sehr hier das komplette Interview mit Slashs Ex Perla Hudson

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.
 

teilen
twittern
mailen
teilen
Slash: womöglich keine Solomusik in den nächsten Jahren

Guns N’ Roses sind weiterhin gut beschäftigt. Die Sleaze-Rocker um Axl Rose uns Slash spielen in diesem Jahr noch in Südamerika, Mexiko, Asien, Australien und Neuseeland. Zudem erwartet jeder, dass die Gruppe endlich einen CHINES DEMOCRACY-Nachfolger vorlegt. Insofern dürften die Terminpläne der einzelnen Bandmitglieder auf absehbare Zeit bereits ziemlich voll sein. Soloalben werden demzufolge schwer umzusetzen sein. Abwarten und Bier trinken In die gleiche Kerbe schlägt auch eine neue Interviewaussage von Alter Bridge-Frontmann Myles Kennedy (siehe Video unten), der bekanntlich auch in der Band von Slash singt. Auf die Frage, ob er glaubt, dass Slash in den kommenden Jahren Songs…
Weiterlesen
Zur Startseite