Internet-Fundstück: Black Metal-Katzen auf Twitter

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Was könnte besser zusammenpassen als eiskaltes, frostgebissenes Schwarzmetall und Mitbewohner, die ihre Menschen oftmals ebenso verachten, wie der gemeine Black Metal-Künstler die Menschheit an sich? Das hat sich wohl auch der Betreiber des Twitter Accounts ‘Black Metal Cats’ gedacht, als er anfing, die Bilder von majestätischen Stubentigern mit den Texten finsterer Black Metal-Songs zu verbinden. Das Ergebnis? Mehr als sehenswert. Wer also seine tägliche Dosis Cat-Content mit seiner täglichen Dosis Schwarzmetall verbinden möchte, der ist hier genau richtig.

 

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Metal spiegelt unsere Gesellschaft, finden Gaerea

Während eines kürzlich geführten Interviews mit Metal Injection erörterte das portugiesische Black Metal-Quintett Gaerea die Entwicklungen des wohl düstersten aller Metal-Subgenres – moderner Black Metal wäre „ein Spiegel unserer heutigen Gesellschaft“. Das aktuelle Album der Band, MIRAGE (2022), gewährleistet Einblicke in den Alltag, den „gewöhnliche Leute“ in einer zunehmend von Missständen geplagten Welt erfahren. Ein Thema, das in schwarzmetallischen Gefilden vermehrt an Popularität gewinnt. So erwähnten Gaerea, dass sich Kunstschaffende im Rahmen dieser Gattung nun häufig von den ursprünglich gängigen antichristlichen Texten distanzieren, sich stattdessen allerdings zunehmend dem Leid des alltäglichen Lebens widmen. Gaerea merkten zwar an, dass der musikalische Einfluss…
Weiterlesen
Zur Startseite