Toggle menu

Metal Hammer

Search

Internet-Fundstück: Black Metal-Katzen auf Twitter

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Was könnte besser zusammenpassen als eiskaltes, frostgebissenes Schwarzmetall und Mitbewohner, die ihre Menschen oftmals ebenso verachten, wie der gemeine Black Metal-Künstler die Menschheit an sich? Das hat sich wohl auch der Betreiber des Twitter Accounts ‘Black Metal Cats’ gedacht, als er anfing, die Bilder von majestätischen Stubentigern mit den Texten finsterer Black Metal-Songs zu verbinden. Das Ergebnis? Mehr als sehenswert. Wer also seine tägliche Dosis Cat-Content mit seiner täglichen Dosis Schwarzmetall verbinden möchte, der ist hier genau richtig.

 

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Disturbed: David Draiman bereut sein Twitter-Ende keineswegs

Es hat sich endgültig ausgezwitschert: Für Disturbed-Frontman David Draiman führt kein Weg mehr zurück zu der Social Media-Plattform Twitter. Vor drei Jahren löschte der Musiker seinen Account – ohne Reue, wie er in einem aktuellen Interview mit Loudwire preisgab. Die Frage, ob es ihm denn noch immer möglich sei, mit seinen Fans wie früher in Kontakt zu treten, beantwortete Draiman wie folgt: "Nein, ich kann auf keinen Fall auf dem gleichen Level mit meinen Fans Kontakt halten und das ist bedauerlich. In den sozialen Medien hängt alles von reinen Zahlen ab. Sobald es an einem Punkt angelangt war, an dem…
Weiterlesen
Zur Startseite