Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Slayer: Paul Bostaph fühlt sich von Jeff Hanneman geehrt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem Dave Lombardo 2013 aus Slayer “gegangen wurde”, sitzt Paul Bostaph hinter der Schießbude der Thrash-Giganten. Bostaph war bekanntermaßen bereits zwischen 1992 und 2001 Schlagzeuger bei Slayer und nahm mit der Band in dieser Zeit vier Alben auf. Kürzlich erklärte Kerry King in einem Interview, dass Jeff Hanneman ausschlaggebend für die Entscheidung, Bostaph als neuen Drummer in die Band zu holen, war.

Bostaph erklärte in einem Interview mit dem Soundcrave Magazine, was ihm die Entscheidung Hannemans bedeutet: „Es macht mich stolz, dass mich alle drei in der Band haben wollten. Ich hatte nie die Gelegenheit Jeff zu sehen, bevor er starb, aber es ist eine Ehre zu wissen, dass er mich wieder zurück haben wollte.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer: Tom Arayas Frau drangsalierte ihren Mann für Reunion

Die Slayer-Livereunion für zwei US-Festivals diesen Herbst wurde von den Fans mit gemischten Gefühlen aufgenommen -- der eine Teil ist aus dem Häuschen, der andere Teil fühlt sich verschaukelt. Wie auch immer man selbst zur Auferstehung der Thrash-Ikonen steht, verdanken dürfen wir die Chose offenbar zum Großteil der Gattin von Bassist Tom Araya. Selbige hat ihren Mann eigenen Angaben zufolge nämlich ein Jahr lang regelrecht bedrängt, die Band wiederzubeleben. Hartnäckigkeit wird belohnt "Lasst es mich für die Trolle klarstellen: Tom hatte abgeschlossen mit dem Live-Spielen", wird Sandra Araya zitiert. "Ich habe ihn über ein Jahr lang drangsaliert. Schlussendlich hat er…
Weiterlesen
Zur Startseite