Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Slipknot-Bassist aus Krankenhaus entlassen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 2. August 2015 musste der Slipknot-Bassist Alessandro „Vman“ Venturella während eines Konzertes der Band wegen starker Dehydration in ein Kankenhaus eingeliefert werden. Jetzt ist er laut der Facebook-Seite der Band wieder entlassen worden.

Nach einem medizinischen Notfall während dem Auftritt am letzten Abend, sind wir erleichtert euch wissen lassen zu können, dass unser Bassist Alex „Vman“ Venturella sich auf dem Weg der Besserung befindet“, heißt es in dem Statement in dem sozialen Netzwerk.

Alex brach während des Auftritts zusammen, nachdem er sich nicht gut fühlte und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, wo festgestellt wurde, dass er an schwerer Dehydration litt.“

Aus dem Krankenhaus entlassen

Jetzt sei der Bassist aber entlassen worden und wäre bereit für die kommenden Konzerte.

Venturella wurde während der Aufnahmen zum Album .5: THE GREY CHAPTER zum Slipknot-Bassisten und ersetzte den im Mai 2010 verstorbenen Paul Grey.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Geheimnisvolle Ankündigung zum 25. Jubiläum des Debütalbums

Slipknot sorgen mal wieder für Wirbel im Internet. Was planen sie diesmal? Ein von Fans auf Reddit geteiltes Foto der Anzeigetafel, die in der Nähe der Austragungsorte des Coachella-Festivals und des Power Trip-Festivals errichtet wurde, zeigt das Slipknot-Logo sowie die Phrasen "One Night Only" und "Long May You Die". Die abgebildete URL youcantkillme.com führt auf eine Website, die aussieht wie aus den 1990ern - authentisch mit dem Hinweis "If you don’t have Netscape 4.0+ or Internet Explorer 4.0+, get it NOW!" - aber erst im letzten Jahr gestartet wurde. Dort finden forschende Slipknot-Fans eine Liste der kommenden Tourdaten sowie Details…
Weiterlesen
Zur Startseite