Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot: Neuer Bassist und Drummer bekommen identische Masken

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei Slipknot ist es Tradition, dass zu jedem Album die Masken verändert werden. Ob jetzt mehr, wie bei Frontmann Corey Taylor, oder weniger, Beispiel Sample-Chef Craig: Es gibt auf jeden Fall eine optische Veränderung.

>>> Nicht verpassen zum Slipknot-Album dank unseres kostenlosen Newsletters!

Eine weitere Veränderung wird sein, dass auf der kommenden Tour der neue Drummer und der neue Bassist, von dem man vermutet, dass es sich nichtmehr um den ehemaligen Gitarristen Donnie Steele handelt, auf der Bühne stehen werden – natürlich maskiert. Doch Corey Taylor sagte im Interview mit ‘Loudwire Nights’ bereits, dass sie zwar Masken bekommen, diese aber keinen Raum zu Individualität lassen:

„Wir wollten etwas schaffen, das vereint aussieht, aber auf der anderen Seite den Geist um den es in der Band geht transportiert. Anstatt nach etwas Individuellem zu suchen, haben wir – naja, Clown eine Maske designt, die der Drummer und der Bassist tragen werden. Auf der einen Seite bekommen sie ihre Masken, auf der anderen Seite ist sie nicht so individuell wie die Masken, die wir in der Band verwenden.

Ich weiß, dass egal welchen Versuch wir unternehmen würden das zu lösen, als respektlos empfunden werden wird aber das ist nunmal das was getan werden muss um das härteste hinter sich zu lassen und deswegen mussten wir einfach eine Lösung finden. Also haben wir entschieden, dass eine Maske gemacht werden muss, die der Bassist und der Drummer auf der Bühne tragen werden.“

Einen minimalen Ausblick auf Coreys neue Maske hat man in der Ankündigung zur Tour.

Das neue Slipknot-Album .5: THE GRAY CHAPTER erscheint am 21. Oktober 2014. Die Band veröffentlichte bereits die beiden Songs ‘The Devil In I’ und ‘The Negative One’.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor verrät Details über Soloalbum

[Update:] Corey Taylor will bei seinem Soloalbum deutlich über den Slipknot- und Stone Sour-Tellerrand hinausschauen (metal-hammer.de berichtete, siehe unten). Nun hat er ein kleines Update gegeben und einen Zwischenstand vermeldet. So schreibt der 45-Jährige eifrig Lieder - 26 bislang an der Zahl. Im Interview bei What Culture verriet Taylor: "Es war cool, den Schwung für einen möglichen Solo-Lauf aufzubauen. Es wird definitiv im Rock verwurzelt sein, aber der Rock wird dabei auf so viele verschiedene Dinge treffen. Es wird Material mit härteren Kanten geben, aber ebenfalls große, ausladende, riesige, Welt-verändernde Gitarren-Songs, die du mitsingen werden willst. So bin ich nun einfach, und…
Weiterlesen
Zur Startseite