Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

So war die Europapremiere von Metallicas 3D-Film ‘Through The Never’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

>>> zur Großansicht der Galerie

Die Europapremiere von Metallicas erstem 3D-Film ‘Through The Never’ wurde zu einem großen Event: Vor dem CineStar Imax-Kino im Sony Center in Berlin  drängten ich Fans und Fotografen um den Schwarzen Teppich, um Lars Ulrich und Rob Trujillo so nah wie möglich zu kommen.

>>> Am Freitagabend sind Metallica zu Gast bei den METAL HAMMER AWARDS in Berlin

Markus Kavka moderierte den Empfang am Schwarzen Teppich mit einiger Prominenz (plus Abgesandter der METAL HAMMER-Crew) und unterhielt die wartenden Fans u.a mit einem Metallica-Quiz („Auf welchem Album war denn ‘Through The Never’?“).

Nach der Vorführung von ‘Through The Never’ in 3D auf Berlins größter Leinwand stellten sich Rob Trujillo und Lars Ulrich den Fragen der Fans. Die waren ob der hanebüchenen Handlung zahlreich und schwankten zwischen doof („Was macht ihr später? Ich bring euch auf jede Gästeliste in der Stadt!“, „War das Feuer echt?“) bis interessant: So erklärten die Metallica-Musiker, dass die Konzertszenen tatsächlich in zahlreichen Takes gedreht wurden, anstatt ein „echtes“ Konzert von vorne bis hinten zu filmen.

Das merkt man ‘Through The Never’ nicht an: Die Konzert-Szenen mit Metallica sind in allen Belangen fantastisch! Optik, Sound, Performance – hier stimmt alles und zeigt die größte Metal-Band der Welt von ihrer besten Seite.

Die Handlung des Films, die mit den Konzertszenen kaum zu tun hat und der es an einem echten Spannungsbogen mangelt, wird dagegen noch für Fragen, Theorien und Diskussionen unter Metallica-Fans sorgen.

Sei’s drum: Mit drei Bier, treuen Metallica-Fans, ordentlicher Lautstärke und großer Leinwand macht Metallicas ‘Through The Never’ Spaß und versetzt einen so nah an und auf die Bühne, wie es ein Film nur tun kann!

In der neuen METAL HAMMER-Ausgabe 10/2013 (erscheint am Mittwoch, 18.09.2013) nimmt Lars Ulrich ausführlich Stellung zum Metallica-Film ‘Through The Never’.


teilen
twittern
mailen
teilen
Must-see: 6 starke Metal-Dokus über Bands und Musiker

Du bist bei einem Konzert und jemand kommt aus dem Backstage-Bereich. Bevor die Tür wieder zu ist, erhaschst du einen kurzen Blick ins Innere – hinter die Kulissen. Das geht auch einfacher: Es gibt viele Metal-Dokus, die sich mit einem bestimmten Genre oder Festival, mit Bands, einzelnen Personen oder der Szene allgemein befassen; sowohl unterhaltsam als auch gefühlvoll. Die folgende Liste ist kein Ranking und versteht sich nicht als Nonplusultra – sie präsentiert sechs sehenswerte Metal-Dokus über eine Band oder einen Musiker. Iron Maiden – Flight 666 https://www.youtube.com/watch?v=YMRhXeiANiA Wer seit über 40 Jahren im Musik-Business unterwegs ist, hat eine Menge…
Weiterlesen
Zur Startseite