Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Spendenaktion: Paul-Stanley-Gitarre zu ersteigern

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auf Facebook haben Kiss eine Auktion für den guten Zweck gestartet. Zu gewinnen gibt es eine Gitarre von Paul Stanley mit allen Unterschriften der aktuellen Bandmitglieder. Mit dem Erlös wollen sie dem kleinen Mädchen Emma helfen, das an Krebs erkrankt ist. Kiss versprechen, dass das Geld zu hundert Prozent Emma und ihrer Familie zugutekommt und der Höchstbietende die Gitarre ohne Umwege zugeschickt bekommt.

Das aktuell höchste Gebot liegt bei 3000 Dollar. Die Auktion läuft noch bis kommenden Mittwoch 20:00 Uhr Ortszeit.

Das ist nicht das erste mal, dass Kiss sich wohltätig engagieren. Bereits vor einigen Tagen besuchte Paul Stanley das kleine Mädchen Arabella Carter im Krankenhaus. Sie leidet, wie auch der Kiss-Gitarrist, an Mikrotie, einer angeborenen Krankheit, die eine Fehlbildung der Ohren nach sich zieht. Die Operation von Arabella Carter wurde von der Non-Profit-Organisation „Mending Kids“ gesponsert, die Paul Stanley unterstützt.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Paul Stanley (Kiss) warnt vor Gesichtstattoos

Kiss-Sänger und -Gitarrist Paul Stanley kann an dem neuen Trend zu Tätowierungen im Gesicht wenig bis gar nichts gutes finden. Mit zwei Tweets (siehe unten) warnt der 68-Jährige ganz in der Manier eines besorgten Rock-Opas davor, sich Farbe ins Antlitz stechen zu lassen. Als abschreckendes Beispiel führt er dabei Hip-Hopper Post Malone an (mit dem Ozzy Osbourne kürzlich einen Song aufgenommen hat). Verbaute Chancen Paul Stanley postet zum einen einen Artikel von CNN, in dem davon berichtet wird, dass kürzlich einige Prominente neue Gesichtsstattoos präsentiert haben. Dazu schreibt der Kiss-Mann: "Tut es nicht." Des Weiteren kommentiert er: "Nebenbei bemerkt bin…
Weiterlesen
Zur Startseite